SSG Herren II mit Heimsieg

SSG Herren II mit Heimsieg

spot_img

Herren II siegen nach sehr starker Leistung gegen den TSV Taufkirchen/Vils 32:27

Sehr gut aufgestellt ging die 2. Herrenmannschaft in ihr Heimspiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer vom TSV Taufkirchen/Vils. Erstmals dabei war A-Jugendspieler Jakob Rümmelein. Außerdem nutzte der normal in der 1. Mannschaft gesetzte Sebastian Klima das Spiel, um nach längerer Verletzungspause wieder Spielpraxis zu bekommen.

A-Jugendspieler Jakob Rümmelein

Dementsprechend motiviert und couragiert ging das Mettener Team in die Partie. Die Abwehr stand sehr kompakt und beweglich gegen die wurfstarken Rückraumspieler aus Taufkirchen. Und vorne war man selbst von allen Positionen äußerst druckvoll und immer mit Zug zum Tor, so dass man sich schöne Lücken oder Wurfsituationen erarbeiten konnte.

Angefeuert von einem lautstarken Publikum erspielten sich Mettens Männer so bis zur 23. Minute einen komfortablen 7 Tore Vorsprung. Aber dann zeigten die Gäste aus Taufkirchen, warum sie bisher zu Recht ungeschlagen waren. Jede Mettener Unachtsamkeit ausnutzend, holten sie schnell wieder 4 Tore in Folge auf und man ging mit einer 18 zu 14 Führung für Metten in die Halbzeitpause.

Coach Rümmelein mahnte sein Team, das Tempo weiter hochzuhalten, jedoch vorne breiter zu stehe und etwas länger auf die Torchancen zu warten. Das gelang Anfang der zweiten Halbzeit auch sehr gut. Aus einer sehr sicheren Abwehr heraus, spielte man schnell nach vorne und zog wieder auf 6 bis 7 Tore davon. Dieser Vorsprung hielt bis Mitten der 2. Halbzeit.

Dann kam Taufkirchen, das nie aufsteckte und seinerseits toll kämpfte, wieder auf 4 Tore heran. Es kam nun die Zeit der starken Torwartparaden und der knapp vergebenen Chancen.

Torwart Mexx Bürger, der bis dahin schon äußerst stark gehalten hatte, wuchs nun über sich hinaus. Reihenweise wehrte er in dieser Phase freie Würfe, Siebenmeter oder gute Würfe aus dem Rückraum ab. Das war auch äußerst wichtig, da nun auch die junge Mettener Mannschaft vorne immer wieder am genauso stark haltenden Gästetorwart oder am Pfosten scheiterte.

Torwart Mexx Bürger

So war das Spiel nun zwar etwas zerfahren, aber äußerst spannend und emotional. Die Partie ging hin und her. Hohes Tempo und Torchancen hüben wie drüben. Doch die junge Mettner Mannschaft ließ sich nicht aus dem Konzept bringen und behielt einen kühlen Kopf.

So gewann man am Ende in einer äußerst starken Bezirksklassen-Begegnung gegen einen sehr guten Gegner viel umjubelt mit 32:27.

Für Metten spielten: Blüml, Bürger (Tor), Crosariol, Graf, Helmprecht, Hilz Leopold, Hilz Ludwig, Hundshammer, Klima, Kraus J., Primbs, Roscher, Rümmelein Jakob, Rümmelein Tobis

Das nächste Spiel findet am 18.11. um 19.00 Uhr bei SVW Burghausen II statt.


mehr DEG-SPORT Berichte

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.
spot_img