Souveräner Sieg des TSV Seebach gegen Lam

Souveräner Sieg des TSV Seebach gegen Lam

spot_img

Bei nasskalten Aprilwetter überzeugte die Mannschaft von Manfred Stern und sichert sich vorläufig den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga Mitte.

Bereits in der ersten Halbzeit ließen die Mannen um Kapitän Christoph Beck keine Zweifel aufkommen, wer am Deggendorfer Kunstrasen das Spiel bestimmen wird. Von Beginn an waren sie die tonangebene Mannschaft und drückten die Gäste aus Lam immer wieder in ihre Hälfte. Besonders auffallend war die rechte Seite mit Florian Weber, Stefan Trifterer und Co-Trainer Christian Mühlbauer, die immer wieder gefährliche Flanken in den Lamer Strafraum brachten. Kaum Verschnaufpausen für die Lamer Abwehr und das sollte dann auch Folgen haben.

Die erste große Chance für Simon Griesbeck, sein Schuß aus kurzer Distanz jedoch genau auf den Keeper. Nach einem Eckball scheitert Sandro Nickl mit einem Kopfball. Die Gästeabwehr unter Dauerstress, in der 20. Spielminute war es dann aus Seebacher Sicht endlich soweit. Stefan Trifterer tankt sich auf rechts durch, seine Flanke findet Seebachs Torjäger Patrick Pfisterer und dieser netzt per Kopf zum 1: 0 ein. Fast identisch die Situation nur 7 Minuten später, diesmal die Flanke von Florian Weber, Lams Tormann greift daneben und Pfisterer war wieder zur Stelle und erhöhte mit Tor Nummer achtzehn auf 2:0 für die Hausherren. Aber auch von der anderen Seite kamen gefährliche Angriffe auf Lams Verteidigung zu, vor allem durch Simon Griesbeck, der kaum zu halten war. In der 40. Spielminute war er im Strafraum nur durch ein Foul zu stoppen und Christoph Beck verwandelt den fälligen Foulelfmeter zum 3:0 Pausenstand.

Nach der Pause die Gäste etwas agiler und Seebachs Abwehr unter Druck. Einen dieser Angriffe konnte der TSV Seebach nur mit einem Foul im Strafraum abwehren, den berechtigten Elfmeter verwandelt Míroslav Spirek zum 3:1 Anschlusstreffer für die Oberpfälzer. Danach verflachte das Spiel ein wenig, Seebach verwaltete die Führung und die Gäste fanden kein geeignetes Mittel, um wirklich Gefahr aufbauen zu können.

Es folgte die Wechselperiode beider Teams, Moritz Ammon für Sebastian Lex und Thomas Wölfl für Moritz Seidel auf Lamer Seite, sowie Patryk Richert für Florian Weber und Alexander Heindl für Christian Mühlbauer. In der Schlußphase erhöhte Seebach nochmal den Druck und Kilian Schwarzmüller sowie Patryk Richert trafen für ihre Farben zum Endstand von 5:1.

Ein sehr souveräner Auftritt der Deggendorfer Vorstädter, die sich mit diesem Sieg vorerst auf Tabellenplatz 2 der Landesliga Mitte schieben.


mehr DEG-SPORT Berichte

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.

Kirchberger Damen gegen Frauenbiburg gefordert

Jetzt heißt es für die Blau-Weißen Damen im Niederbayernduell alle Kräfte mobilisieren und den erwartungsgemäß vielen heimischen Fans wieder kämpferischen und ansehnlichen Fußball zu bieten.

LV Deggendorf startet wieder „Lauf 10 Aktion“

Birgit Wacker und ihr Team werden mit ihrem Team den offiziell vorliegenden 10-Wochen-Plan nach Bedarf anpassen, so dass jeder Teilnehmer am Programm teilnehmen kann.
spot_img