TSV Seebach mit letztem Test vor Saisonstart

TSV Seebach mit letztem Test vor Saisonstart

spot_img

Schön anzusehen war es wahrlich nicht, das Testspiel des Tabellenführers der Landesliga Mitte gegen die Gäste aus der Bezirksliga West, dem FSV Landau/Isar. Seebach hatte die Ballkontrolle, nach vorne tat sich relativ wenig. Am auffallendsten war das Geburtstagskind des Tages, Simon Griesbeck. Er brachte zumindest Gefahr für die Landauer Abwehr. So war er es dann auch, der in der 27. Minute in den 16er geschickt wird, sich bis zur Grundlinie durchkämpft und dann zurücklegt, wo sein Kapitän Christoph Beck bereitsteht und vollendet.

Simon Griesbeck tankt sich bis zur Grundlinie vor und legt zurück auf Christoph Beck – die Szene zum 1:0

In der Folge weiterhin das selbe Spiel, Seebach in Ballbesitz, Landau verschiebt im Mittelfeld und Abwehr recht gut. Für die Zuschauer eher langweilig, für die Seebacher ein durchaus gelungener Test. So trainieren sie, wie man gegen tief stehende Mannschaften gedultig seine Chancen suchen muss. Vor Allem vorsichtig bei Kontern des Gegners sein, einmal nicht aufgepasst und Landau hatte in Hälfte zwei die Chance zum Ausgleich. Die Abwehr um Kilian Schwarzmüller, Marius Weiderer, Sandro Nickl und Christoph Sibler aber sehr stabil, nach Vorne war das aber definitiv noch zu wenig vom Tabellenführer der Landesliga Mitte.

Als Testspiel abhaken und am kommenden Samstag gegen Fortuna Regensburg erfolgreich in die Rückrunde starten, sollte für den TSV Seebach jedoch wichtiger sein. Jedoch noch ein großes Fragezeichen, ob das Spiel auf dem Seebacher Rasen überhaupt stattfinden kann.

Torschütze des Tages: Christoph Beck

„Das war für unser Team ein gutes Testspiel, um zu sehen wo man steht. Jedoch hat man deutlich gemerkt, dass der TSV Seebach bereits etwas weiter ist als unsere Mannschaft. Sie haben das Spiel dominiert, ohne dass sie sich viele Großchancen herausspielen konnten. Mein Team ist defensiv sehr gut gestanden, haben die Räume sehr eng gemacht und dabei sehr viel Laufarbeit verrichtet,“ so Landaus Trainer Jochen Freidhofer.



mehr DEG-SPORT Berichte

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.
spot_img