Tag der Rekorde bei der Challenge Roth 2023

Tag der Rekorde bei der Challenge Roth 2023

spot_img

Laufverein Deggendorf auch heuer wieder mit herausragender Beteiligung

Bei der am 25.06.2023 stattgefundenen DATEV Challenge Roth wurden in diesem Jahr gleich mehrere Rekorde gebrochen. Neben 3.600 Einzelstartern nahmen 650 Staffeln aus zahlreichen Nationen am größten und populärsten Triathlon Langdistanzrennen der Welt teil. War es vor zwei Jahren noch coronabedingt nicht erlaubt, beim Rennen als Zuschauer dabei zu sein, kam es in diesem Jahr zu einem Zuschauerrekord von über 300.000 Besuchern, die an der gesamten Strecke standen, die Sportler anfeuerten und für eine unvergessliche Stimmung sorgten.

Unter den Sportlern waren mit Wolfgang Scheingraber, Stefan Neppl, Thomas Mader und Donat Mathea auch vier LV’ler, die voller Tatendrang und Motivation bei der Challenge starteten.

In Roth werden zuerst 3,8 km geschwommen, dann 180 km geradelt und im Anschluss folgt noch ein Marathonlauf über 42,195 km.

Bei strahlendem Sonnenschein und heißen 30°C Grad erfolgte am frühen Morgen der Start am Wettkampftag. Als erstes kamen die Profis dran, danach wurden die Athleten blockweise in das Wasser des Main-Donau-Kanals geschickt. Nach dem Schwimmen ging es auf die abwechslungsreiche Radstrecke, auf der 1.200 Höhenmeter zu bewältigen waren und durch viele Ortschaften führte. Dabei wurden die Teilnehmer von den zehntausenden Zuschauern lautstark angefeuert. Zum Schluss erfolgte der Wechsel auf die Marathon-Laufstrecke, die entlang des Main-Donau-Kanals als Wendepunktstrecke führte.

Neben dem unschlagbaren Besucherrekord waren es Daniela Riv und Magnus Ditlev, die bei diesem Rennen auch noch für weitere Rekorde sorgten – sie stellten jeweils eine neue Weltbestzeit für Frauen bzw. für Herren auf! Aber auch die Starter des LV zeigten einen herausragenden Kampfgeist und erreichten in sehr guten Zeiten das Ziel.

Wolfgang Scheingraber kam als erster des LV nach 09:43:16 Std. im Ziel an, Thomas Mader erreichte nach 10:24:33 Std. die Ziellinie, wenig später Donat Mathea (10:43:07 Std.). Nach 11:30:35 Std. beendete Stefan Neppl den Wettkampf. Eine großartige Leistung unserer vier LV Mitglieder, auf die sie besonders stolz sein können!

Foto: Verein

Auch in diesem Jahr bot der Veranstalter wieder eine perfekte Organisation mit rund 7.500 Helfern, ohne die dieses Rennen unmöglich so reibungslos hätte ablaufen können. Das gut gelaunte Publikum sorgte entlang aller Strecken wieder für unvergleichliche und einzigartige Stimmung, weshalb der ein oder andere LV-ler bestimmt auch wieder im nächsten Jahr bei der Challenge Roth starten wird.


mehr DEG-SPORT Berichte

LV Deggendorf: Sechs Triathleten meistern in St. Pölten die Mitteldistanz

Die Erfahrungen aus diesem Triathlon werden sicher auch in den nächsten Wettkampf einfließen. Die Saison hat ja gerade erst begonnen!

Triathletin Amelie Hanf bei Challenge in St. Pölten

Amelie absolviert normaler Weise die Olympische Distanz und hat sich bei der Challenge in St. Pölten auf Neues eingelassen.

Pflanz-Junioren auf Europacup Tour

Am morgigen Freitag starten die Pflanz Junioren des letzten Jahres nach Krefeld zum U19 Europapokal.

Kanu-Freestyle World Cup Serie auf der Isarwelle in Plattling

Die weltbesten Kajakfahrer werden ihr Können auf der Isar demonstrieren und den Zuschauern atemberaubende Manöver und Tricks präsentieren.

Die SpVgg Niederalteich bleibt Bezirksligist

Wir sind gekommen um zu bleiben, so das Motto der Niederalteicher. Ist gelungen.

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.
spot_img