SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

spot_img

Sechs Spiele, sechs Siege und jetzt die Oberliga

C-Juniorinnen mit Top-Leistung bei der Qualifikation für 2024/2025

Metten – Souverän haben die C-Juniorinnen der SSG Metten ihr Ticket für die Handball-Oberliga (ehemals Landesliga) der Saison 2024/25 gelöst. Mit sechs Siegen in sechs Spielen absolvierte das Team des Trainer-Quartetts Rebecca Tragl / Bianca Bachmann / Klaus Töpl und Rudi Achatz zwei harte Qualifikationsrunden in Metten und in Palzing (Kreis Freising).

Ins Heimturnier in Metten starteten die SSG-Mädels furios mit einem klaren 20:9-Sieg über die HG Amberg. Die zweite Partie sollte gleich eine Standortbestimmung liefern, denn als Gegner trat der fränkische Vertreter MTV Stadeln an, in der Vorsaison Vizemeister der Landesliga Nord. In einem heiß umkämpften Match konnte mit der Unterstützung der großartigen Heimfans ein knapper Sieg (10:9) eingefahren werden.

Damit war auch die Qualifikation für die nächste Runde geschafft. Das abschließende Match gegen die SG Kernfranken absolvierte die SSG mit einem überzeugenden 22:10. Dabei konnte jede der zum Teil noch sehr jungen Mettenerinnen wertvolle Spielzeit sammeln.

In der zweiten, entscheidenden Quali-Runde in Palzing stand mit dem favorisierten HBC Nürnberg gleich ein harter Brocken gegenüber. Nach schwachem Auftakt lief  Metten in der zweiten Halbzeit zu gewohnt guter Form auf, zeigte ein  cleveres Angriffsspiel und blieb trotz vieler Zwei- Minuten-Strafen knapp, aber verdient mit 14:13 erfolgreich.

Unmittelbar danach die nächste Partie gegen die TuS Fürstenfeldbruck: In der gut gefüllten Halle erarbeitete sich Metten bis zur Halbzeit ein kleines 2-Tore-Polster. Kurz vor Schluss wuchs der Vorsprung auf drei Tore, doch dann wurde es dramatisch: Die SSG kassierte zwei Gegentore und drei unnötige Zeitstrafen mit der Folge, dass nur noch drei Feldspierinnen auf der Platte waren. Doch das Trio war so abgezockt, dass es nur noch zu einem Freiwurf für Fürstenfeldbruck reichte und der zweite Triumph eingefahren werden konnte.

In der abschließenden Partie gegen Gastgeber SVA Palzing konnte vor zahlreichem Heimpublikum ein nie gefährdeter 15-8 Sieg eingefahren und eine großartig gespielte Oberliga-Quali gefeiert werden.

Bildtexte:

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen der SSG Metten ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga (früher Landesliga) absolviert. Im Bild Mettens Theresa Pirzer beim erfolgreichen Torwurf.

Können und Teamgeist zeichnen Mettens erfolgreiche C-Juniorinnen aus. Unser Bild zeigt die jungen Handballerinnen bei einer Teambesprechung mit den Trainern Bianca Bachmann und Rudi Achatz im Rahmen des Oberliga-Qualifikationsturniers in Palzing (Kreis Freising). Foto: Verein

mehr DEG-SPORT Berichte

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.

Kirchberger Damen gegen Frauenbiburg gefordert

Jetzt heißt es für die Blau-Weißen Damen im Niederbayernduell alle Kräfte mobilisieren und den erwartungsgemäß vielen heimischen Fans wieder kämpferischen und ansehnlichen Fußball zu bieten.

LV Deggendorf startet wieder „Lauf 10 Aktion“

Birgit Wacker und ihr Team werden mit ihrem Team den offiziell vorliegenden 10-Wochen-Plan nach Bedarf anpassen, so dass jeder Teilnehmer am Programm teilnehmen kann.

Deggenau besser aber Plattling reichen 12 Minuten

Deggenau hatte viel ins Spiel investiert, nur ihre Chancen nicht in Tore umgemünzt.
spot_img