SSG Damen: Punkte zu Weihnachten für die Fans

SSG Damen: Punkte zu Weihnachten für die Fans

spot_img

Geschrieben von Peter Dermühl

Mettens Handball-Damen bestreiten zum Ende der Vorrunde Heimspiel gegen Eintracht Dachau-Karlsfeld  

Im letzten Punktspiel des Jahres wollen die Oberliga-Damen ihrem treuen Anhang am Samstag wieder einmal vorführen, wie das Siegen geht. Nach zuletzt einer Niederlage und einem Remis hat der Ligasechste zuhause gegen den Tabellennachbarn Eintracht Dachau-Karlsfeld zwei Pluspunkte eingeplant. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Die siebtplatzierten Oberbayerinnen aus dem nördlichen Münchner Speckgürtel haben sich zu Saisonbeginn aus den Vereinen TSV Dachau 65 und TSV Eintracht Karlsfeld  zu dem neuen Handball-Zweckbündnis zusammengeschlossen. Dem abgehobenen Landesligisten ASV Dachau, dessen Damen schon mal die dünne Luft der Dritten Liga schnuppern durften, soll endlich Konkurrenz erwachsen. Die beiden Vereine haben auch ihre Jugendarbeit zusammengelegt, aus der erfolgversprechender Nachwuchs für das Damen-Team hervorzugehen scheint.

Auch die Oberliga-Damen der SSG Metten bedienen sich nach und nach aus dem sprudelnden Quell der traditionell ausgezeichneten Nachwuchsarbeit. Manch ein Talent hat das Cheftrainer-Kollektiv Kerstin Scheichenzuber und Sebastian Klima bereits in den Oberliga-Kader eingefügt. Eine Reihe sehr begabter Jung-Handballerinnen warten außerdem schon ungeduldig auf den Sprung in die beiden Erwachsenenteams.

Coach Scheichenzuber verweist nicht ohne Stolz auf die bisherigen Spitzen-Platzierungen der jungen Mettenerinnen: „Zur Halbzeit der Saison liegen beispielsweise unsere B- und C-Juniorinnen in ihren Ligen auf Rang eins.“ In den Altersgruppen der D- und E-Jugend sowie der Minis bringen nach Erkenntnis von Sebastian Klima erfahrene Übungsleiter Mädchen und Buben nach deren Fähigkeiten von der Breite allmählich in die Spitze. Und der erfahrene Trainer fügt hinzu: „Weil bei uns kein Kind zurückgelassen wird, haben auch Spätbegabte ihren Platz in der Gemeinschaft der Teams.“

Zurück zum aktuellen Spielbetrieb: An Ehrgeiz, Kampfgeist und mannschaftlicher Geschlossenheit fehlt es bei den Oberliga-Damen nach Einschätzung des Trainerteams keinesfalls. Und auf das Match gegen Dachau-Karlsfeld, das wegen winterlicher Wetterverhältnisse abgesagt wurde und jetzt nachgeholt wird, konnten sich die Mettenerinnen in der zweiwöchigen Zwangspause intensiv vorbereiten.

„Neben der Verbesserung der Defensive haben wir vor allem am schnelleren Umschaltspiel gearbeitet,“ verrät Übungsleiterin Scheichenzuber. Außerdem kann die SSG am Samstag fit und in Bestbesetzung antreten. Laut Klima besteht die feste Absicht, die Fans mit einem Heimsieg das Weihnachtsfest auszuschmücken.

mehr DEG-SPORT Berichte

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.

Kirchberger Damen gegen Frauenbiburg gefordert

Jetzt heißt es für die Blau-Weißen Damen im Niederbayernduell alle Kräfte mobilisieren und den erwartungsgemäß vielen heimischen Fans wieder kämpferischen und ansehnlichen Fußball zu bieten.

LV Deggendorf startet wieder „Lauf 10 Aktion“

Birgit Wacker und ihr Team werden mit ihrem Team den offiziell vorliegenden 10-Wochen-Plan nach Bedarf anpassen, so dass jeder Teilnehmer am Programm teilnehmen kann.
spot_img