Sensationeller Heimsieg für den TTC Hengersberg

Sensationeller Heimsieg für den TTC Hengersberg

spot_img

TTC revanchiert sich im Rückspieltag gegen den TSV Metten/SV Neuhausen

Der TTC Hengersberg im Freudentaumel – die Sensation ist geglückt! Durch das Heimrecht und den zahlreichen Fans im Rücken, konnte der Aufstieg in die Bezirksliga Süd-Ost so gut wie gesichert werden. Es steht noch ein Spieltag an und der Tabellenführer der Herren Bezirksklasse A Gruppe 1 Straubing, sollte dieses Jahr das langersehnte Ziel schaffen. (rechnerisch ist es fast nicht mehr möglich den zweiten Platz einzunehmen). Zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten war die Halle sehr gut besucht und somit die besten Voraussetzungen für einen spannenden Tischtennis-Abend gegeben.

Als erstes wurden die beiden Doppel ausgespielt. Hier unterlag das Heimteam Mladen Mrkobrad und Sebastian Seitz den Gästen Hartl Michael / Baumann Christian mit 2:3 Sätzen ( 5:11; 6:11; 11:9; 11:7; 12:14). Nebenan im zweiten Spiel das gleiche Ergebnis, nur diesmal konnten Peter von Müller und Christian Schauer vom TTC Hengersberg die Gäste mit 3:2 Sätzen (11:5; 7:11; 17:19; 11:8; 11:7) besiegen und damit den 1:1 Ausgleich herstellen.

Im Verlauf des Abends gab es viele knappe Duelle, von 10 Spielen wurden 6 davon im 5. Satz bestritten. Nur eines dieser Spiele ging dabei an die Gästemannschaft.

Die Einzelpartien:

1-2von Müller, PeterPfeffer, Bernhard5:119:1112:1012:1011:73:22:1
2-1Mrkobrad, MladenHartl, Michael6:118:1112:1011:611:83:23:1
3-4Schauer, ChristianGaminek, Adrian4:116:1112:105:11 1:33:2
4-3Seitz, SebastianBaumann, Christian2:1111:913:118:1112:103:24:2
1-1von Müller, PeterHartl, Michael12:108:1111:76:1111:73:25:2
2-2Mrkobrad, MladenPfeffer, Bernhard11:711:712:10  3:06:2
3-3Schauer, ChristianBaumann, Christian11:611:911:5  3:07:2
4-4Seitz, SebastianGaminek, Adrian11:411:1311:911:9 3:18:2
Quelle: https://www.bttv.de/ligen/bezirk-niederbayern-ost

Es gab Seitens des TTC großartige Comebacks nach Satzrückständen. Durch die Atmosphäre in der Halle bedingt, wurden auch die Gastspieler beeindruckt. Danach fand dieser Spieltag einen feierlichen Ausklang!

Zuvor konnte die Jugendmannschaft ein 5:5 erzielen. Leider fiel krankheitsbedingt die Nummer Eins der TTC Jugendmannschaft aus. Dennoch waren es starke Spiele und konnten den TTC Lalling herausfordern, die körperlich und alterstechnisch überlegen waren.

So sehen Sieger aus, das Herren Bezirksklasse-Team vom TTC Hengersberg – Fotos: Verein

Interesse an Tischtennis im Verein? Hier könnt ihr euch informieren.

mehr DEG-SPORT Berichte

Ein Abschied ohne Punkte für Deggendorfs Handballer

Klaus Meinberger wird nicht länger als Trainer der Mannschaft fungieren.

SSG Metten gewinnt letztes Spiel der Saison

Mit Platz sechs verfehlte man zwar das Saisonziel, jedoch hat man mit plus 72 Treffern das zweitbeste Torverhältnis der Liga.

U12 kämpft in der Förderliga-Gold um Punkte

Wichtig ist zu sehen, dass man mit den besten U12-Mannschaften Ostbayerns mithalten kann, dass es aber auch noch einige Verbesserungspotentiale gibt, um die Defensive stabiler und die Offensive wuchtiger und torgefährlicher zu machen.

HCD: Letztes Schaulaufen für die Fans

Im letzten Spiel der Platzierungsrunde will der HC Deggendorf den Zuschauern nochmal etwas bieten.

SSG Metten beschließt Saison in der Hopfenmetropole

Wie Coach Steininger bereits vor dem vorletzten Saison-Spiel gegen den TMV Pfaffenhofen angekündigt hatte, setzt Metten auch gegen Mainburg die Testphase für die kommende Saison fort.

Pflanz grüßen von Tabellenplatz 2

Spaichingen war zwar bis zuletzt bissig und willensstark, aber am Ende gehen diese drei Punkte voll in Ordnung.

SpVgg GW U14 wieder Tabellenführer

Die Grün Weißen ließen den Gästen aus Burghausen keine Chance und gewannen mit 7:1.

Mettens Handballer verlieren in Pfaffenhofen

Nun heißt es zum Saisonabschluss in Mainburg nochmals alle Kräfte zu mobilisieren, um zumindest noch einen Platz in der Tabelle aufholen zu können.

SSG-Handballer weiterhin mit Verjüngungskur

Bereits nach dem Burghausen-Spiel hatte Steininger angedeutet, dass er mit Blick auf die neue Saison den Nachwuchs konkret in seine Planungen miteinbeziehen wolle

SpVgg GW: U15 qualifiziert sich für Cordial Cup 2024

Jetzt geht es am Pfingstwochenende zum stark besetzten Cordial Cup nach Tirol, wo man die Großen wie den FC Bayern München, den FSV Mainz 05 oder den FC Red Bull Salzburg ärgern möchte.

Deggendorfs U14 gewinnt auch den SOCCA-CUP am Lago Di Garda

Mit dem Schlusspfiff viel noch das letzte Tor, das 13:0. Was für ein Kraftakt, der gleichzeitig auch den Turniersieg bedeutete.