Neues Jahr, neues Glück für Deggendorfs Handballer

Neues Jahr, neues Glück für Deggendorfs Handballer

spot_img

HCD sinnt auf Revanche – Heimspieltag mit Jugend und Damen 

Geschrieben von Fritz Helber jun.

Die besinnliche Zeit ist vorbei, jetzt beginnt wieder der Ernst des Handball-Alltags. Den Start machte bereits die deutsche Handballnationalmannschaft, die bei der Heim-EM eine eindrucksvolle und attraktive Leistung zeigte. Werbung für den Handballsport! Der HC Deggendorf will sich daran ein Beispiel nehmen. Und mit dem kommenden Gegner wird der HC ganz schnell aus der ruhigen Zeit gerissen werden. Nach der doch etwas längeren Spielpause, die nun seit Mitte Dezember andauert, schwitzt der Deggendorfer Handballclub jetzt seit ein paar Wochen schon wieder in der Halle und bereitet sich auf den Start ins neue Handballjahr vor. Trainer Klaus Meinberger versucht seine Jungs dabei wieder früh in die Spur zu bringen und vor Allem konditionell wieder auf Trab zu bringen. Das wird auch dringend nötig sein bei dem Gast, den die Deggendorfer nun am Samstag vor der Brust haben. 

An den VfL Waldkraiburg hat der HC leider keinen guten Erinnerungen aus dem Vorjahr. Am 21.10 des vergangenen Jahres wurden die Donaustädter beim VfL förmlich aus der Halle geschossen und verloren Mitte der zweiten Hälfte komplett den Faden. Mit 38:29 musste man die Heimreise antreten. Allen voran Dauerbrenner Stefan Lode (10 Treffer) und Julian Ruckdäschel (8 Treffer) bekam man seinerzeit überhaupt nicht in den Griff, zudem hatte man deutliche Probleme in der Rückwärtsbewegung. Klar ging man damals stark angeschlagen in die Partie und musste auf einige Akteure verzichten.

Nichts desto trotz bemängelte Meinberger nach der Partie vor Allem die mangelnde Einstellung seiner Schützlinge und hofft nun auf Besserung. Besserung bringt der Kader. Über die Weihnachtszeit konnten sich alle Akteure rund um Kapitän Valentin Lotos kurieren und sind heiß auf die Revanche. Auf Seiten des HC konnten damals vor Allem Mily und Roth für Treffer und Wirbel in der gegnerischen Deckung sorgen. Sie werden nun wieder mehr Verstärkung an der Seite haben. Glücklich ist man dabei auf Seiten der Deggendorfer über die Rückkehr von Aaron Zaglauer und Dennis Eberhardt, die nach längerer Verletzungspause endlich wieder in den aktiven Kader zurückkehren.

HC Deggendorf Spielmacher Adam Mily

Aber auch die Gegner werden sich regeneriert haben und wollen an die Leistung der Hinrundenpartie anschließen. Es wird also einen harten Fight um die Punkte geben. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr in der Comenius-Halle. Für Deggendorf spielen voraussichtlich: (Tor) Detlaf, Eberhardt, Blöchinger, (Feld) Baumann, Buchner M., Heuer, Lotos, Meiser, Mily, Rendl, Thanner und Zaglauer.

Der Handballtag beginnt am Samstag bereits um 13:30 Uhr. Dann begibt sich die männliche B-Jugend auf die Platte. Die zur Zeit erfolgreich aufspielenden Youngster wollen dann gegen den ETSV 09 Landshut mit einem Erfolg in den Tag starten und Punkte holen. 

Das Vorspiel zu den Herren bestreiten dann die Deggendorfer Damen. Um 15:30 Uhr ist dann Derby-Time. Denn dann gastieren die Damen der SSG Metten II. Bei den Lokalrivalen läuft es zur Zeit, die Heimtruppe sollte also gewarnt sein. Aber wie gewohnt schreibt ein Derby seine eigenen Gesetze und somit sollte die Ausgangslage offen sein.

SSG Metten Damen II : HC Deggendorf Damen Endstand: 19:17

mehr DEG-SPORT Berichte

LV Deggendorf: Sechs Triathleten meistern in St. Pölten die Mitteldistanz

Die Erfahrungen aus diesem Triathlon werden sicher auch in den nächsten Wettkampf einfließen. Die Saison hat ja gerade erst begonnen!

Triathletin Amelie Hanf bei Challenge in St. Pölten

Amelie absolviert normaler Weise die Olympische Distanz und hat sich bei der Challenge in St. Pölten auf Neues eingelassen.

Pflanz-Junioren auf Europacup Tour

Am morgigen Freitag starten die Pflanz Junioren des letzten Jahres nach Krefeld zum U19 Europapokal.

Kanu-Freestyle World Cup Serie auf der Isarwelle in Plattling

Die weltbesten Kajakfahrer werden ihr Können auf der Isar demonstrieren und den Zuschauern atemberaubende Manöver und Tricks präsentieren.

Die SpVgg Niederalteich bleibt Bezirksligist

Wir sind gekommen um zu bleiben, so das Motto der Niederalteicher. Ist gelungen.

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.
spot_img