HC Deggendorf beim Tabellenletzten auf Wiedergutmachung aus 

HC Deggendorf beim Tabellenletzten auf Wiedergutmachung aus 

spot_img

Auch dieses Jahr zieht sich der Spielplan wieder gewaltig, lange Unterbrechungen zwischen den Spieltagen sind deshalb an der Tagesordnung. Das letzte Spiel des HCD liegt also schon wieder eine geraume Zeit zurück, um genauer zu sein drei Wochen. Jedoch tat in diesem Fall den Deggendorfern eine kleine Verschnaufpause ganz gut um sich zu erholen. Zum einen mental vom letzten Spieltag. Da gab es nämlich in Waldkraiburg eine ordentliche Packung.

Mit 38:29 wurde man förmlich aus der Halle gefegt. Vor Allem in der zweiten Hälfte zeigte das Team von Coach Klaus Meinberger seine Schwächen im Rückzugsspiel auf, was allerdings auch dem stark dezimierten Kader zuzuschreiben war. Zurück in der Gegenwart sind es die Spieler, die sich über eine kleine Abstinenz freuen. Die angechlagenen Akteure Baumann, Lotos, Mily und Co. konnten sich erholen und sind nun für die kommende Partie wieder rehabilitiert. 

Spielmacher Adam Mily

Am Sonntag geht es dann zum punktlosen Tabellenschlusslicht aus Straubing, der dieses Jahr doch gehörige Probleme hat Schritt in der Liga zu halten. 0 Punkte und eine Tordifferenz von 65:103 sprechen für sich. In der Offensive fehlt ihnen nach dem Abgang des letztjährigen Spielmachers die Durchschlagskraft. Dies sollten die Mannen von der Donau ausnutzen, um wieder in die Spur zu finden.

Die oben genannten Akteure kehren in den Kader zurück und komplettieren das Team vom letzten Spieltag gegen Waldkraiburg. Lediglich Torhüter Dennis Eberhardt sowie die Kreisspieler Aaron Zaglauer und Rico Kober werden noch eine Weile fehlen. Mehr Tiefe, mehr Alternativen und daher hoffentlich auch mehr Tempo. Das muss die Divise der Deggendorfer sein wenn man um 16:30 Uhr auf die Punktejagd geht. Dann gibt es nämlich nur ein Ziel: zwei Punkte.

Für Deggendorf spielen voraussichtlich: (Tor) Detlaf, Blöchinger, (Feld) Baumann, Czisch, Meiser, Stubhahn, Lotos, Rendl, Mily, Buchner, Heuer und Recica. 

Bereits am Samstag um 17:30 Uhr reisen die Damen des HCD in den Bayrischen Wald. Dann gastiert man in Zwiesel bei der HSG Bayerwald und will von dort die Punkte nach zuletzt kanppen Niederlagen entführen.

mehr DEG-SPORT Berichte

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.
spot_img