Handball-Derby der Damen endet Unentschieden

Handball-Derby der Damen endet Unentschieden

spot_img

Am Ende des Spiels stand ein 25:25 auf der Anzeigentafel. Die Freude über den Ausgang zeigte sich eher auf Seiten der Gäste aus Metten, den die bleiben an der Tabellenspitze der Bezirksklasse Frauen Staffel Ost – Altbayern 2023/24.

Quelle: BHV

In einem packenden Lokalderby zwischen der SSG Metten und dem HC Deggendorf endete das Spiel mit einem knappen 25:25-Unentschieden. Die Spielerinnen von Metten gingen mit gemischten Gefühlen ins Spiel, nachdem sie sich in der vorherigen Woche gegen Landau ebenfalls mit einem Unentschieden zufriedengeben mussten.

Deggendorf gegen Metten. Die Mutter aller Handballderbys in Niederbayern. Die SSGlerinnen Stand Samstag auf Platz 1, spielen eine überragende Saison. Die HC-Mädels ebenso wie die Männer im Tabellenmittelfeld auf Platz 4. Nachdem die Gäste die Anfangsphase komplett verschlafen hatten, zogen die Hausherrinnen gleich die Zügel an und konnten stets einen kleinen Vorsprung wahren.

Vor Allem Thyra Köck vom HCD erwischte mit 11 Treffern einen absoluten Sahnetage. Doch kurz vor dem Pausentee kämpften sich die Klosterinnen wieder ran und so ging es bereits mit einem Unentschieden in die Halbzeit. Der Stand: 14:14.

HC Deggendorf Damen : SSG Metten Damen II Endstand 25:25 Thyra Köck ( HC Deggendorf)

Das gleiche Bild dann in Abschnitt Zwei. Die Deggendorferinnen mit dem guten Start und der Führung, die sie wieder bis kurz vor Ende wahren konnten. Dann kam erneut die SSG zurück und gleichen erneut aus. Am Ende steht ein verdientes und gerechtes 25:25 auf der Anzeigetafel. 

Bericht: Fritz Helber


Die Partie begann für Metten holprig und leisteten sich viele Leichtsinnsfehler. Keine Mannschaft konnte sich zu Beginn richtig absetzen, und das Spiel blieb lange Zeit ausgeglichen. Die Spielerinnen von Metten wirkten in der ersten Halbzeit noch etwas gehemmt, vielleicht auch durch das Fehlen von Anna Bühler, die bis zum Ende der Saison ausfällt. Die Rückkehr von Theresa Lehner aus dem Urlaub brachte jedoch neue Energie ins Team.

In den letzten zehn Minuten geriet Metten in Rückstand, als Deggendorf mit drei Toren in Führung ging. Doch die Spielerinnen von Metten zeigten Charakterstärke und kämpften sich zurück ins Spiel. Mit einer beeindruckenden Teamleistung und einer starken Schlussoffensive gelang es ihnen, den Rückstand aufzuholen und letztendlich ein verdientes Unentschieden zu erreichen.

Trotz des verpassten Sieges können die Spielerinnen von Metten stolz auf ihre kämpferische Leistung sein, besonders angesichts der Herausforderung, die durchgehende Manndeckung auf der Mitteposition, die sie in diesem Spiel meistern mussten. Das Unentschieden gegen den Lokalrivalen wird sicherlich als wichtiger Meilenstein in der Saison vermerkt und ihnen zusätzlichen Ansporn für die kommenden Spiele geben.


Die Bilder werden präsentiert von:


mehr DEG-SPORT Berichte

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.
spot_img