Deggendorf Pflanz sind Spitzenreiter der 2. Bundesliga Süd

Deggendorf Pflanz sind Spitzenreiter der 2. Bundesliga Süd

spot_img

Herren 1 holen fünf Punkte aus NRW

Zwei Auswärtsspiele, fünf Punkte, Tabellenführer: So sieht die Bilanz der Ersten aus dem Auswärtswochenende in NRW aus. Nach zwei intensiven und eng geführten Partien in Krefeld grüßen die Pflanz nun zwischenzeitlich von der Tabellenspitze aus: „Ich bin sehr stolz auf das Team“, so ein zufriedener Trainer Thomas Weiß: „Wir haben zweimal binnen 24 Stunden eine disziplinierte und engagierte Kollektivleistung auf das Feld gebracht. Unsere Ausgangslage für den weiteren Saisonverlauf hat sich damit weiter verbessert.“

Am Samstag war es gegen gut aufgestellte Crefelder eine Partie auf Messers Schneide. Zwar hatten die Pflanz im ersten Drittel weitgehend das Spielgeschehen unter Kontrolle, doch individuelle Fehler brachten den Hausherren dennoch zwei Tore ein. Selbst trafen Johannes Brunner und Florian Herdrich jeweils per Schlagschuss, so dass es nach zwanzig Minuten 2:2 stand.

Im Mitteldrittel gingen die Pflanz schnell durch einen Überzahltreffer durch Marcel Pfänder in Führung, verpassten aber daraufhin die Gelegenheit, weiter davonzuziehen. Nach dem abermaligen Ausgleich durch Crefeld netzte Jonas Stern zum 3:4-Pausenstand ein.

Im Schlussabschnitt blieb es ein taktisch geprägtes Spiel auf beiden Seiten. Doch während es den Pflanz nicht mehr gelang, den Abwehrriegel der Hausherren zu durchbrennen, kamen jene noch zum Ausgleich in regulärer Spielzeit. Das Penalty-Schießen musste entscheiden. Hier waren es Marcel Pfänder und Stefan Bauer, die verwandelten; Torhüter Florian Völtl entschärfte seinerseits zwei Crefelder Penaltys.

Keine 24 Stunden später ging es an selber Spielstätte gegen die Bockumer Bulldogs. Zunächst fanden die Pflanz gut in die Partie und gingen schnell durch Treffer von Marcel Pfänder, Maxim Bernhardt und zweimal Stefan Bauer klar in Front. Zwischenzeitlich konnten die Hausherren durch einen Treffer für Entlastung sorgen, so dass in der ersten Pause mit 1:4 klare Verhältnisse zugunsten der Pflanz herrschten.

Doch im Mitteldrittel kamen die kämpferisch robusten Bulldogs immer besser in die Partie und drängten die Pflanz mehr und mehr in die Defensive. Julian Bergbauer gelang zwischenzeitlich ein wichtiger Entlastungstreffer, doch das Drittel ging mit 3:1 an die Gäste. Mit nur einem hauchdünnen Vorsprung von einem Tor ging es in den Schlussabschnitt.

Hier fingen sich die Pflanz wieder und fanden zu mehr Spielkontrolle zurück. Jonas Stern und Stefan Bauer in Überzahl markierten die spielentscheidenden Treffer. Der Anschlusstreffer der Hausherren zum 5:7 kam zu spät.

Damit haben die Pflanz nun gute Ausgangsbedingungen für die anstehenden schweren Herausforderungen in der Liga: Auswärts in Assenheim, Merdingen und Spaichingen. Doch davor liegt der Fokus nun voll und ganz auf dem Pokalviertelfinalfight am 17. Juni um 14:00 Uhr gegen Hilden, wenn die Pflanz um den Einzug ins Final Four Turnier um den ISHD-Pokal kämpfen.

Bericht: Thomas Weiß

mehr DEG-SPORT Berichte

LV Deggendorf: Sechs Triathleten meistern in St. Pölten die Mitteldistanz

Die Erfahrungen aus diesem Triathlon werden sicher auch in den nächsten Wettkampf einfließen. Die Saison hat ja gerade erst begonnen!

Triathletin Amelie Hanf bei Challenge in St. Pölten

Amelie absolviert normaler Weise die Olympische Distanz und hat sich bei der Challenge in St. Pölten auf Neues eingelassen.

Pflanz-Junioren auf Europacup Tour

Am morgigen Freitag starten die Pflanz Junioren des letzten Jahres nach Krefeld zum U19 Europapokal.

Kanu-Freestyle World Cup Serie auf der Isarwelle in Plattling

Die weltbesten Kajakfahrer werden ihr Können auf der Isar demonstrieren und den Zuschauern atemberaubende Manöver und Tricks präsentieren.

Die SpVgg Niederalteich bleibt Bezirksligist

Wir sind gekommen um zu bleiben, so das Motto der Niederalteicher. Ist gelungen.

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.
spot_img