Baseball SG Passau-Deggendorf landet ersten Sieg

Baseball SG Passau-Deggendorf landet ersten Sieg

spot_img

Nach langer Durststrecke gelingt gegen Freising/Dachau endlich ein Siegpunkt

Fünf Spieltage lang blieb die neu formierte Spielgemeinschaft der Deggendorf Dragons und der Passau Beavers in der Baseball-Landesliga Mitte ohne Erfolg. Nun fuhren sie bei bestem Baseballwetter auf der heimischen Anlage im Passauer Ortsteil Patriching mit 12:8 gegen die Spielgemeinschaft Freising Grizzlies 2/Dachau Tigers 2 den ersten Sieg ein. Allerdings ging das zweite Spiel mit 10:15 wieder an die Oberbayern.

Bei der ersten Begegnung der beiden Kontrahenten zum Saisonauftakt am 29. April hatten die Dragons/Beavers noch deutlich mit 14:4 und 17:8 verloren. Mittlerweile sind sie homogener und besser zusammengespielt. Sven Friedrich, der Pitcher und Samuel Barreto als Catcher bildeten das Rückgrad der selbstbewusst auftretenden Niederbayern. Michael Del und Sven Friedrich holten gleich im ersten Inning zwei Runs, die Gegner konnten im zweiten Inning nur einen Zähler dagegensetzen. In den nächsten beiden Spielabschnitten gab es einen harten Schlagabtausch: 3:3 in Runde drei und 2:2 in Runde vier, brachte den Hausherren einen dünnen 7:6 Vorsprung. Als die Gäste im fünften Inning leer ausgingen, drehten die Deggendorfer/Passauer mächtig auf. Michael Del, Sven Friedrich, Elias Feilhauer, Helmut Holzner und Philipp Schüßler stürmten über die Platte und sicherten fünf Zähler. Unter der sicheren Leitung von Jung-Umpire Johannes Schüßler – sein Vater Volker assistierte als Feld-Schiedsrichter – gelangen den Oberbayern nur noch zwei Runs. Der erste Sieg der SG Deggendorf Dragons/Passau Beavers war mit 12:8 unter Dach und Fach gebracht.

Dieses Ergebnis hat die Freisinger/Dachauer natürlich gehörig gewurmt. Sie setzten alles daran, den Spieß umzudrehen. Das gelang ihnen allerdings in beeindruckender Weise. Filip Slomka stand für die Heimmannschaft auf dem Mound und Sven Friedrich hockte hinter der Platte. Sie mussten gleich im ersten Inning acht Runs hinnehmen, die Offense setzte nur vier Zähler dagegen. Das zweite Inning ging mit 4:2 wieder an die Gäste und Michael Del wechselte auf den Wurfhügel. Im dritten Spielabschnitt bäumten sich die Niederbayern noch einmal auf, konnten aber mit 4:3 den Vorsprung der Gäste aus dem ersten Inning nicht mehr aufholen. Abgekämpft und geschlaucht von den hohen Temperaturen brachten beide Teams keinen weiteren Run mehr zustande. Der 10:15 Sieg für die Freising Grizzlies 2/Dachau Tigers 2 stand somit fest.

Bericht: Herbert Schüßler


Elias Feilhauer konzentriert in Erwartung des Balles. Er trug mit zwei Runs zum Sieg im ersten Spiel bei. – Foto: Roland Beuerlein

mehr DEG-SPORT Berichte

LV Deggendorf: Sechs Triathleten meistern in St. Pölten die Mitteldistanz

Die Erfahrungen aus diesem Triathlon werden sicher auch in den nächsten Wettkampf einfließen. Die Saison hat ja gerade erst begonnen!

Triathletin Amelie Hanf bei Challenge in St. Pölten

Amelie absolviert normaler Weise die Olympische Distanz und hat sich bei der Challenge in St. Pölten auf Neues eingelassen.

Pflanz-Junioren auf Europacup Tour

Am morgigen Freitag starten die Pflanz Junioren des letzten Jahres nach Krefeld zum U19 Europapokal.

Kanu-Freestyle World Cup Serie auf der Isarwelle in Plattling

Die weltbesten Kajakfahrer werden ihr Können auf der Isar demonstrieren und den Zuschauern atemberaubende Manöver und Tricks präsentieren.

Die SpVgg Niederalteich bleibt Bezirksligist

Wir sind gekommen um zu bleiben, so das Motto der Niederalteicher. Ist gelungen.

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.
spot_img