Amelie und Tobias Hanf sind LV-Vereinsmeister 2023

Amelie und Tobias Hanf sind LV-Vereinsmeister 2023

spot_img

Zum Ende der Laufsaison 2023 stand beim Laufverein (LV) Deggendorf die Ausrichtung der Vereinsmeisterschaft auf der Tagesordnung.

Kritisch betrachteten die Organisatoren um LV-Vorsitzenden Peter Pisinger und der 2. Vorsitzenden Julia Plenk das Wetter am Vormittag des 14. Oktobers. Rechtzeitig zur Startvorbereitung im Haidhof auf dem Gelände des TSV Natternberg gegen 16.00 Uhr begann dann aber der Regen, sodass der Lauf eine feucht – fröhliche Angelegenheit wurde. Ebenso wie in den Vorjahren bildeten auch dieses Jahr jeweils zwei Vereinsmitglieder ein Team. Dieses benötigte außer zwei Paar Laufschuhen noch genau ein Fahrrad, das abwechselnd von den beiden Teammitgliedern genutzt werden musste.

Die Teams wurden vom Haidhof zuerst auf eine Stadionrunde geschickt und danach musste ein Rundkurs zweimal durchlaufen werden, währenddessen sich die beiden Teammitglieder mit der Benutzung des Fahrrads in regelmäßigen Abständen abwechseln. Auf diese Weise hatte die Vereinsmeisterschaft wieder den Charakter eines läuferischen Intervalltrainings, bei dem sich der Radfahrer jeweils etwas erholen und bei Bedarf seinen Läufer anfeuern konnte. Bevor allerdings die Ziellinie überquert werden konnte, mussten die beiden Läufer dann noch eine Stadionrunde (400m) am Haidhof gemeinsam ohne Radl drehen. Die gesamte Streckenlänge war 6,5 km.

Startaufstellung zur Vereinsmeisterschaft – links 1. Vorstand Peter Pisinger

Insgesamt meldeten sich 16 (überwiegend gemischte) Teams mit 32 Startern aus fast allen Altersklassen. So war die Vereinsmeisterschaft auch eine Art Familientreffen von jung und junggebliebenen Laufsportanhängern. Viele Teilnehmer und Helfer hatten sich schon lange nicht mehr gesehen und freuten sich entsprechend über das Wiedersehen. Neue Vereinsmitglieder waren ebenfalls erschienen und lernten einige der über 500 Vereinsmitglieder kennen.

Nach einem kurzen Aufwärmen und Begrüßung durch den Vorstand ging es dann mit viel Elan auf die Strecke. Bereits nach 26:24 min:sec liefen das erste Team bestehend aus dem Tochter Vater Gespann Amelie und Tobias Hanf über die Ziellinie und wurden so die Vereinsmeister 2023. Ihnen folgte bereits nach 26:33 min:sec das Team „Der Schnelle und das Biest“ mit Frank Reichl und Wolfgang Scheingraber als neue Vereinsvizemeister.

Amelie und Tobias Hanf sind LV-Vereinsmeister 2023

Im Anschluss an den Laufwettbewerb sollte es noch die Gelegenheit auf einem „Kleinfeld“ Fußball zu spielen. Dieses Angebot fiel leider dem Regen zum Opfer und wird sicher nächstes Jahr nachgeholt.

Nach Lauf und einer erfrischenden Dusche trafen sich die Organisatoren und die Läufer in der Sportgaststätte des TSV Natternberg zum gemeinsamen Abendessen in Form einer Pastaparty, die von Robert Rothkopf und seinem Team bestens zubereitet war. Auch von den mitgebrachten Kuchen blieb kein Bissen übrig.

Hier fand in heiterer Atmosphäre später auch die Siegerehrung der Vereinsmeister in den angetretenen Altersklassen statt. Nach der Siegerehrung saßen die LV – Athleten noch in harmonischer Runde bei Gesprächen bis in die frühen Abendstunden beisammen und sah sich nebenbei den diesjährigen Ironman der Frauen auf Hawaii an.

Vor dem Saisonende stehen im LV Deggendorf noch zwei weitere Highlights auf dem Plan: Am 04.11.23 findet beim Gasthof „Zur Post“ in Winzer die Jahreshauptversammlung und am Samstag, 09.12.23, findet bei der Knödelwerferin in Deggendorf wieder das jährliche Helferfest statt.

Text: Martin Caselitz; Fotos: Elena Eller



mehr DEG-SPORT Berichte

TSV Aholming verliert Relegationsspiel

Eigentlich gut gespielt, auch einige Chancen erarbeitet, aber der Knipser fehlte dann offensichtlich.

Läufer des LV Deggendorf überzeugen bei den Lauffestspielen in der Mozartstadt

Als Team haben Gloria Ritter, Herbert Ritter und Birgit Graßler-Penzkofer den 10km City Run gefinisht.

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.
spot_img