spot_img

Weibliche C-Jugend der SSG Metten mit fulminanten Heimsieg

Weibliche C-Jugend der SSG Metten mit fulminanten Heimsieg

spot_img
spot_img

ÜBOL: SSG Metten wC – DJK Rohrbach 26:20

Einen fulminanten Heimsieg konnte die weibliche C-Jugend unter dem Trainergespann Marc Malanin / Rebecca Tragl am 19.11.2022 feiern.

Der aktuelle Tabellen-Zweite der ÜBOL wC Jugend Mitte war zum Punktspiel angereist. Das Trainer-Duo der Klosterinnen konnte auf einen großen Spielerkader mit 12 Feldspielern und zwei Torfrauen zurück greifen. In der ersten Halbzeit gelang es keiner der beiden Mannschaften sich entscheidend abzusetzen. Auf der Seite der Klosterinnen war es vor allem Milla die immer wieder einen Weg durch die gegnerische Abwehr fand und so mit ihren 5 Treffern entscheidend zum Pausenstand von 12:10 beitrug.

Gleich nach Wiederanpfiff konnte durch zwei schöne Tore von Anna-Maria dann auf 14:10 erhöht werden. Der Gegner jedoch ließ nicht locker und konnte in der Folge in der 35. Spielminute den Ausgleich zum 17:17 erzielen. Die Spielerinnen der SSG Metten hatten sich aber zu diesem Zeitpunkt in der Abwehr erfolgreich umgestellt und so konnte man den Gegner in der Folge besser in den Griff bekommen.

Einige sehenswerte Paraden unserer beiden Torfrauen sollte man hier natürlich nicht unerwähnt lassen. Von insgesamt sieben zugesprochenen 7-Meter-Strafwürfen konnte der Gegner nur drei in Zähler verwandeln, wobei sowohl Finja als auch Aleyna ihre Qualitäten erfolgreich unter Beweis stellen konnten.

Das 4-Tore-Polster konnte man erfolgreich bis zur 48. Spielminute aufrecht erhalten. Beim Spielstand von 24:20 erhielt dann erst die gegnerische Haupt-Akteurin eine 2-Minuten-Strafe und in der gleichen Minute musste auch Metten wegen einer 2-Minuten-Strafe in Unterzahl spielen. Den zugesprochenen Strafwurf konnte der Gegner jedoch nicht nutzen und im direkten Gegenstoß konnte Amelie auf 25:20 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte dann noch Anna-Marie mit dem letzten Tor des Spiels.

Endstand 26:20. Mit Standing-Ovations wurde die Mannschaft im Anschluss gefeiert. Das Trainer-Duo kann mehr als stolz auf sein junges Team sein, hat man doch wieder gezeigt dass man in dieser Liga sehr wohl mithalten kann.

Für die SSG spielten:

Tor: Aleyna, Finja B.

Feld: Franziska (2), Finja S., Clara, Milla (8), Anna-Maria (7), Evi, Carina, Laura, Sara (5, 2/2), Vanessa, Marlene, Amelie (3)


präsentiert die Bildergalerie:


mehr Berichte

Sportlerportrait

spot_img
spot_img

mehr DEGSPORT Berichte

Revanche geglückt – HCD gewinnt in Pfarrkirchen

Erneut eine geschlossene Teamleistung der Deggendorfer die mit dem dritten Sieg in Folge ihre Serie ausbauen.

Tabellenführer zu stark für die SSG Damen

Schon die letzten beiden Heimspiele hatten die Mettener Damen gegen die Manchingerinnen verloren. Obwohl Manching schon länger mit einem Spielerinnenschwund klarkommen mußte, fühlten sie...

SSG Herren II kämpfen bis zum Schluss und bezwingen Croatia Geiselhöring

Eine bemerkenswerte kämpferische Leistung die zum Erfolg führt.

HCD gegen Pfarrkirchen auf Wiedergutmachung aus 

Spätestens seit dem Hinspiel sollten die Deggendorfer also gewarnt sein.

SSG Metten Heimspiel-Wochenende – Oberliga-Herren mit Advent-Präsent?

Am Samstag ab 15 Uhr spielen Herren II anschließend die Herren I und um 19 Uhr die Damen.

SSG Metten Damen II

Das letzte Spiel der 2. Damenmannschaft in diesem Jahr und zugleich das erste der Rückrunde ist wieder das Derby, diesmal in Deggendorf. Das Spiel ist am 10. Dezember um 14:00 Uhr.“

Rote Karte treibt SSG-Damen zum Auswärtssieg

Bis auf ein paar wenige Blackouts haben wir ein gutes Spiel abgeliefert.

TSV Plattling: Volleyball Damen

Die Plattlinger Damen hätten es sich viel leichter machen können. Am Ende zählt der Sieg und die Punkte!

FC Deggendorf holt sich Edward Hinz

Nach der Vorstandswahl im Sommer hat der neue Abteilungsleiter Karl-Heinrich Stern einiges mit dem FC Deggendorf vor.

SSG Oberliga-Damen gastieren bei der TuS Pfarrkirchen

Freunde des Nachwuchs-Handballs werden am Samstag um 16 Uhr in der St. Benedikt-Sporthalle auf ihre Kosten kommen.

SpVgg GW U13 – Abwärtstrend gestoppt

Am Ende gewann die Deggendorfer U13 dieses Turnier souverän mit 7 Punkten vor Traunstein mit 4 Punkten, Gundelfingen mit 3 Punkten und Freiham mit 1 Punkt.

Unsere Kooperations-Partner in der Region:

spot_img
spot_img
spot_img

aus unserem Archiv