spot_img

Verdienter Derbysieg des TSV Seebach

Anzeigespot_img

Ungefährdeter 2:0 Heimsieg nach Toren von Nickl und Hinz.

Endlich war wieder was los auf der Waldsportanlage in Seebach. An die 350 Zuschauer wollten endlich wieder Fußball schauen. Zum ersten Spiel der neuen Landesliga Mitte Saison empfing der TSV Seebach den TSV Bogen zum Derby.

Die ersten 25 Minuten war es ein Abtasten auf beiden Seiten, wobei die Gäste aus Bogen durchaus zu überzeugen wußten. Die Seebacher waren vielleicht doch durch die Vorbereitungsspiele noch nicht ganz so sicher, wo sie genau stehen. Das änderte sich aber schlagartig als in Minute 27. Seebachs Sandro Nickl völlig frei zum Kopfball kommt und Gästekeeper Lukas Krbecek schon mal sein ganzes Können aufbieten mußte.

In der 33. Minute fast das selbe Bild, Ecke von Christoph Beck und Sandro Nickl netzte per Kopf zur Führung für die Heimelf ein.

TSV Seebach : TSV Bogen Landesliga Mitte Sandro Nickl erziehlte das 1:0 per Kopf

Ab diesen Zeitpunkt hatten die Seebacher wirklich alles im Griff. Und es ging auch in Halbzeit 2 genauso weiter. Bogen zwar bemüht, aber nach vorne war das zu wenig. Lorenz Becherer im Tor der Seebacher verbrachte einen der ruhigeren Spieltage.

Auf der Gegenseite hatte Lukas Krbecek im Bogener Tor schon einiges mehr zu tun. Seine größte Tat war die Rettung in allerletzer Sekunde gegen Marcel Müller.

Marcel Müller mit seiner größten Chance

Ab der 60.Minute wechselten beide Trainer munter durch und somit war der Spielfluß dahin.

In der Nachspielzeit dann noch ein Freistoß für die Heimelf. Seebachs sportlicher Leiter Gunther Peukert hatte eine Vorahnung: Der haut die Kugel samt Tormann ins Netz, hatte er angekündigt. Und tatsächlich: Edward Hinz trifft per Freistoß aus 20 Metern zum erlösenden 2:0 Heimsieg. Ein gelungener Einstand in die neue Saison.

Der sitzt: Edward Hinz trifft in der Nachspielzeit zum 2:0
spot_img
spot_img

Anzeigen:

DEGSPORT AKTUELL

Unterstützte unsere Arbeit mit einem kleinen Dankeschön in unsere virtuelle Kaffeekasse! DANKE!
spot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img