spot_img

SSG Metten Damen II

SSG Metten Damen II

spot_img
spot_img

Hinrunde abgeschlossen – Steigerung erkennbar

Geschrieben von Martin Blüml

In die neue Saison war Mettens Damen-Reserve schwach gestartet, steigerte sich danach und zeigte gute Spiele mit Punktegewinn, ohne allerdings zu wirklich positiven Ergebnissen zu kommen. Dennoch herausragend: Das sehr gute Spiel des Teams mit knapper Niederlage gegen den Tabellenzweiten TSV Taufkirchen Vils. Dies geht aus der  Bilanz von Trainer Martin Blüml zum Ende der Hinrunde hervor.

Blüml: „Das erste Saisonspiel am 9. Oktober war gleich ein Heimspiel und zugleich das Derby gegen Deggendorf.  Metten hatte dabei eine sehr schwache Leistung gezeigt und die Derbyniederlage war somit hochverdient. Diese Schwäche hat sich glücklicherweise in der gesamten Vorrunde nicht wiederholt.

#15 Anna-Lena Geßl

In den folgenden Partien gegen Passau und gegen Altötting ist eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen gewesen. Gegen diese Mannschaften, die in der Spitzengruppe mitspielen, hingen die Trauben jedoch zu hoch um Punkte zu ergattern. Beim nächsten Spiel, dem Lokalderby auswärts gegen den TV Landau, war man schon ein wenig unter Zugzwang. Doch die Mettener Damen gingen hochkonzentriert zur Sache und holten mit einer Top-Leistung die ersten beiden Punkte.

Mit dem Erfolgserlebnis im Rücken empfing unsere Mannschaft eine Woche später den TSV Wartenberg. Wieder war eine Leistungssteigerung zu erkennen und in einer bis zum Schlusspfiff spannenden Partie behielt Metten die Oberhand und punktete erneut. Die letzte Vorrundenpartie in Taufkirchen/Vils ist eine Partie auf Augenhöhe gewesen, was  gegen diese Spitzenmannschaft nicht unbedingt zu erwarten war. Metten spielte sehr stark auf, war auch immer wieder in Führung, hatte aber im Endspurt das Nachsehen.“

Martin Blüml: „Nach der Vorrunde stehen wir aktuell auf dem 5. Tabellenplatz“.

Das letzte Spiel der 2. Damenmannschaft in diesem Jahr und zugleich das erste der Rückrunde ist wieder das Derby, diesmal in Deggendorf. Das Spiel ist am 10. Dezember um 14:00 Uhr.“

mehr Berichte

Sportlerportrait

spot_img
spot_img

mehr DEGSPORT Berichte

Die SSG Damen feiern einen nie gefährdeten Heimsieg gegen Mainburg

Am Ende stand ein 21: 15 auf der Anzeigentafel in der St. Benedikt Halle zu Metten!

!!! HCD HEIMSPIELE ABGESAGT !!!

Das Vorspiel bestreitet am Samstag bereits um 16:00 Uhr die männliche B-Jugend.

Am Wochenende wieder Handball-Fieber in Metten

Sieben Teams gehen am Wochenende in der St. Benedikt-Sporthalle  auf Punktejagd.

Die U13 von Grün-Weiß holt sich Platz 3 bei der Niederbayerischen Hallenmeisterschaft

Auch wenn die unglückliche Habfinalniederlage schmerzt, dominiert doch der Stolz auf Platz 3 von 198 Teams.

SSG-Handballer scheitern in Dachau an sich selbst – Damen gewinnen

29:36-Niederlage gegen Tabellenführer ASV – Damen auswärts erfolgreich.

SSG-Handballer planen Favoritensturz

Auswärts im Einsatz sind auch die Damen- und Herren-Reserven sowie drei Jugendteams.

Volles Haus beim 8. Globus-Cup des SV Pankofen

Das anschließende Finale konnte dann auch das halten, was man von einem Finale erhofft.

Mettener Handball feiert Kantersiege

Ein begeistertes Mettener Publikum sah in der 2. Hälfte weiterhin hochmotivierte Klosterer.

SSG Damen zerlegen TSV Schleißheim II

25:6 hieß es am Schluss für die danach lange vom begeisterten Publikum umjubelten SSG-Damen.

Unsere Kooperations-Partner in der Region:

spot_img
spot_img
spot_img
spot_img

aus unserem Archiv