spot_img

SSG Handball-Damen mit hitziger Schlussphase

SSG Handball-Damen mit hitziger Schlussphase

spot_img
spot_img

Hochspannung erwartete das Publikum angesichts der Konstellation im Damen-Match: Liga-Primus SpVgg Altenerding gegen den Tabellendritten SSG Metten. Die stille Hoffnung auf Seiten der Klosterinnen: Dem neu formierten Team aus Oberbayern zwei Punkte wegschnappen. Und genau danach sah in der ersten Hälfte aus: Trotz hoher Nervosität spielten die Gastgeberinnen groß auf und lagen zur Halbzeitpause mit 10:5 in Führung. Die Erkenntnis für das Trainer-Duo Kerstin Scheichenzuber und Sebastian Klima bis dahin: Auch wenn die Truppe  in der Offensive nicht abgezockt genug agierte, in der Defensive war beste Mauerarbeit zu erkennen.

In den Trainingseinheiten vor dem Gipfeltreffen hatten die Mettenerinnen aufgrund des zu erwartenden Tempogegenstoß-Spiels der SpVgg intensiv den rasanten Rückzug geübt. Das sollte sich im weiteren Spielverlauf auszahlen. Im Angriff aber stand der SSG die Geometrie des Handballtores im Weg. Der runde Ball wollte nicht ins Eckige des Gebälks. Jedenfalls gingen die letzten fünf Beinahe-Treffer nicht ins Netz. In der hitzigen Schlussphase stand sogar zu befürchten, dass das Spiel und zwei  Punkte verloren gehen. Fortuna hatte jedoch ein Einsehen, Metten erzielte den Ausgleich und konnte sogar noch einen 7-Meter-Strafwurf unschädlich machen. Die Heldin dieser Tat war Vanessa Klima – die sich zum letzten Wurf der Altenerdingerinnen als ehemalige Torfrau wieder zwischen die Pfosten stellte und den Siebenmeter-Strafwurf parieren konnte. Milena Niewöhner: „Der eine Punkt fühlt sich richtig gut an.“ Der gesicherte dritte Tabellenplatz ist laut Chefansagerin Kerstin Scheichenzuber auch nicht ohne.

So spielte die SSG:

Tor: Rebecca Tragl, Tanja Kraus;

Feld: Klima, Drexler, Blüml, Brinkmann, Steininger, Zeqiri, Achatz, Venus, Stadler, Niewöhner;

Die Tore warfen: Vanessa Klima (3Tor/ davon ein verwandelter 7-Meter-Strafwurf), Lena Steininger (1), Kaltrina Zeqiri (1), Ramona Achatz (1), Alexandra Venus (8),  Milena Niewöhner (2).

Das nächste Spiel: Samstag, 26. November, 16.15 Uhr, Auswärtsspiel gegen die TuS Pfarrkirchen.



D-Jugend m mit Trainerin Milena Niewöhner

mehr Berichte

Sportlerportrait

spot_img
spot_img

mehr DEGSPORT Berichte

Revanche geglückt – HCD gewinnt in Pfarrkirchen

Erneut eine geschlossene Teamleistung der Deggendorfer die mit dem dritten Sieg in Folge ihre Serie ausbauen.

Tabellenführer zu stark für die SSG Damen

Schon die letzten beiden Heimspiele hatten die Mettener Damen gegen die Manchingerinnen verloren. Obwohl Manching schon länger mit einem Spielerinnenschwund klarkommen mußte, fühlten sie...

SSG Herren II kämpfen bis zum Schluss und bezwingen Croatia Geiselhöring

Eine bemerkenswerte kämpferische Leistung die zum Erfolg führt.

HCD gegen Pfarrkirchen auf Wiedergutmachung aus 

Spätestens seit dem Hinspiel sollten die Deggendorfer also gewarnt sein.

SSG Metten Heimspiel-Wochenende – Oberliga-Herren mit Advent-Präsent?

Am Samstag ab 15 Uhr spielen Herren II anschließend die Herren I und um 19 Uhr die Damen.

SSG Metten Damen II

Das letzte Spiel der 2. Damenmannschaft in diesem Jahr und zugleich das erste der Rückrunde ist wieder das Derby, diesmal in Deggendorf. Das Spiel ist am 10. Dezember um 14:00 Uhr.“

Rote Karte treibt SSG-Damen zum Auswärtssieg

Bis auf ein paar wenige Blackouts haben wir ein gutes Spiel abgeliefert.

TSV Plattling: Volleyball Damen

Die Plattlinger Damen hätten es sich viel leichter machen können. Am Ende zählt der Sieg und die Punkte!

FC Deggendorf holt sich Edward Hinz

Nach der Vorstandswahl im Sommer hat der neue Abteilungsleiter Karl-Heinrich Stern einiges mit dem FC Deggendorf vor.

SSG Oberliga-Damen gastieren bei der TuS Pfarrkirchen

Freunde des Nachwuchs-Handballs werden am Samstag um 16 Uhr in der St. Benedikt-Sporthalle auf ihre Kosten kommen.

SpVgg GW U13 – Abwärtstrend gestoppt

Am Ende gewann die Deggendorfer U13 dieses Turnier souverän mit 7 Punkten vor Traunstein mit 4 Punkten, Gundelfingen mit 3 Punkten und Freiham mit 1 Punkt.

Unsere Kooperations-Partner in der Region:

spot_img
spot_img
spot_img

aus unserem Archiv