Anzeigespot_img

Nächster Dreier für Deggendorfer Damen


Am vergangenen Samstag konnten die Deggendorfer Fußballerinnen die nächsten drei Punkte einfahren.

Die Anfangsphase des Spiels war von vielen Aktionen im Mittelfeld geprägt, wobei keine
Mannschaft die Oberhand gewinnen konnte. So war es in der achten Minute ein Freistoß, der die Heimelf mit 1:0 in Führung brachte. Kristin Kilger setzte den Ball aus halblinker Position unhaltbar ins Kreuzeck. Doch auch nach dem Treffer blieb die Partie ausgeglichen und beide Mannschaften konnten sich Chancen herausspielen, die aber beiderseits nicht verwertet wurden.

SpVgg GW Deggendorf Damen: Kristin Kilger

Mit einer taktischen Umstellung nach der Halbzeitpause schafften es die Grün-Weißen das Spiel zu beruhigen und die Gäste mehr unter Druck zu setzen. Nach einem Befreiungsschlag der Gäste brachte Blüml eine Spielerin aus Neufraunhofen unglücklich im Strafraum zu Fall, sodass es einen Elfmeter gab. Dieser wurde von Nicole Neudecker ( ́54) zum 1:1 verwandelt.

Nach dem Ausgleich drängten die Deggendorferinnen darauf, die drei Punkte doch noch im heimischen Stadion zu halten und so war es eben wieder Blüml, die in der 64. Minute mit einem straffen Weitschuss den 2:1 Führungstreffer erzielte.


SpVgg GW Deggendorf Damen: Tamara Blüml

Nach dem Tor ließen die Gastgeberinnen nichts mehr anbrennen und brachten den knappen Sieg über die Zeit. Somit klettern die Grün-Weißen auf Tabellenplatz drei.

Für das letzte Spiel der Hinrunde geht es für die Deggendorfer Damen am Samstag, den
06.11., um 17:00 Uhr zum Spitzenreiter aus Ergolding. Auch hier möchten die
Donaustädterinnen punkten.

Bericht: Eva Hofmaier

spot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

beliebte Artikel