Sie wollten alles wieder gut machen und es sollte bestens gelingen.

Am Ende lagen sich Mettens Oberliga-Damen nach dem 29:16-Kantersieg über die Landesliga-Reserve der HG Ingolstadt glückselig in den Armen. In der mit elf Zeitstrafen reichlich gesegneten Partie begann die SSG bis zur Mitte der ersten Hälfte eher verhalten. Nach dem 6:6 allerdings zogen die Klosterinnen das Tempo deutlich an. Nun kam auch Mettens Französin Nadege Baillot zu ihrem ersten Treffer. Zusammen mit der groß auftrumpfenden Alexandra Venus, mit insgesamt zehn Treffern
erfoglreichste SSG-Schützin, trug sie zu einem ungefährdeten 14:8-Halbzeitstand bei.

#14 Mettens Französin Nadege Baillot


In Abschnitt 2 führten die Schützlinge des Trainergespanns Kerstin Scheichenzuber/Sebastian Klima ihr munteres Angriffsspiel fort. Gleichzeitig stand die SSG-Abwehr weiterhin felsenfest. Am Schluß stand ein hochverdienter 29:16-Erfolg fest, der die
SSG ins Liga-Oberhaus katapultierte.

So spielte die SSG Metten: (Tor) Riedl, V. Höfer; (Feld) Gäck, E.Höfer , Baumann,
Zabun, Zegiri, Steininger, Achatz, Blüml, Niewöhner, Baillot, Stadler, Venus.

Die Tore erzielten: Paula Gäck (2), Alexandra Baumann (1), Serap Zabun (2),
Kaltrina Zegiri (4), Lena Steininger (2), Ramona Achatz (5/ davon 2 verwandelte 7-
Meter-Strafwürfe), Nadege Baillot (2), Milena Niewöhner (1), Alexandra Venus (10).


Alexandra Venus

Die kommende Begegnung: Samstag, November, 17 Uhr Auswärtsspiel gegen SSV Schrobenhausen .

Die weiteren Ergebnisse:
Damen-Reserve, Bezirksklasse Ost: ETSV 09 Landshut – SSG 21:17;

Herren-Reserve, Bezirksklasse Ost: HSG Bayerwald – SSG 22:16.

Jugend:

B-Juniorinnen, bezirksübergreifende Bezirksliga (ÜBL): ETSV 09 Landshut – SSG 8:9;

D-Junioren, Bezirksliga Ostbayern: HG Amberg – SSG 25:18;

D-Juniorinnen, Bezirksklasse Süd Ostbayern: SG Mintraching/ Neutraubling – SSG 5:18.


Die Bildergalerie präsentiert:

Anzeige