spot_img

Athleten des LV Deggendorf meistern den Arberland-Ultratrail bei Wind und Regen

Athleten des LV Deggendorf meistern den Arberland-Ultratrail bei Wind und Regen

spot_img
spot_img


Während der Laufsport das ganze Jahr über betrieben werden kann, neigt sich die Wettkampfsaison im Herbst dem Ende entgegen. Dabei steht in der Region noch ein Highlight an: der Lauf am Arber, der dieses Jahr am 1. Oktober zum fünften mal durch die Woidläufer e.V. ausgerichtet wurde. Genau genommen werden drei Läufe von den Veranstaltern angeboten: Da ist zum einen der Arberland Ultratrail über 68 km mit 2500 Höhenmetern (hm), der Auerhahntrail mit 43 km und 1500 hm und der Arberseewandtrail über 18 km mit 600 hm.


Diese Herausforderung des Arberland Ultratrail ließen sich drei Läufer des LV Deggendorf gemeinsam mit rund 650 weiteren Läufern, davon etwa 180 Läufer auf der 68 km langen Strecke, nicht entgehen. Unterstützt wurden Sie dabei von den Zuschauern, die sie an Strecke und vor allem auf den letzten Metern vor dem Ziel kräftig anfeuerten.

Die Läufer für den Arberland Ultratrail starteten bereits um 7 Uhr bei frischen 6 Grad Celsius. Im Verlauf des Tages sorgten dann starker Regen und ebenso starker Wind für deutlich anspruchsvollere Bedingungen auf den teilweise felsigen Feld– und Waldwegen.

Drei Läufer des LV Deggendorf in der Altersklasse M30 und M40 absolvierten die 68 km lange
Strecke: Thomas Mader (M30) und Wolfgang Scheingraber (M40) meisterten die Strecke in 9:04:51
(h:min:sek) als 12. bzw 16. ihrer Altersklasse (AK) und 35 und 36. der Gesamtwertung (GW) mit
einem gemeinsamen Zieleinlauf.

li. Thomas Mader und Wolfgang Scheingraber -Foto privat


Ihnen folgte Frank Reichl (11:29:49, 28. AK, 97. GW), der zuletzt mit einem 150 km Spendenlauf zum Oktoberfest Bewunderung von vielen Laufsportlern erhalten hat.

Erfreulich ist aus Sicht des LV Deggendorf neben der Beteiligung an diesem internationalen Laufevent nach drei Jahren Corona Pause auch die Tatsache, dass alle Teilnehmer verletzungsfrei die anspruchsvollen Strecken bewältigt haben. Die Teilnahme an dieser sehr gut organisierten und – bis auf das Wetter – rundum gelungenen Veranstaltung lässt darauf hoffen auch im kommenden Jahr wieder der LV Deggendorf mit einer starken Beteiligung am Lauf um den Arber teilnimmt.

Bericht: Martin Caselitz

mehr Berichte

Sportlerportrait

spot_img
spot_img

mehr DEGSPORT Berichte

Revanche geglückt – HCD gewinnt in Pfarrkirchen

Erneut eine geschlossene Teamleistung der Deggendorfer die mit dem dritten Sieg in Folge ihre Serie ausbauen.

Tabellenführer zu stark für die SSG Damen

Schon die letzten beiden Heimspiele hatten die Mettener Damen gegen die Manchingerinnen verloren. Obwohl Manching schon länger mit einem Spielerinnenschwund klarkommen mußte, fühlten sie...

SSG Herren II kämpfen bis zum Schluss und bezwingen Croatia Geiselhöring

Eine bemerkenswerte kämpferische Leistung die zum Erfolg führt.

HCD gegen Pfarrkirchen auf Wiedergutmachung aus 

Spätestens seit dem Hinspiel sollten die Deggendorfer also gewarnt sein.

SSG Metten Heimspiel-Wochenende – Oberliga-Herren mit Advent-Präsent?

Am Samstag ab 15 Uhr spielen Herren II anschließend die Herren I und um 19 Uhr die Damen.

SSG Metten Damen II

Das letzte Spiel der 2. Damenmannschaft in diesem Jahr und zugleich das erste der Rückrunde ist wieder das Derby, diesmal in Deggendorf. Das Spiel ist am 10. Dezember um 14:00 Uhr.“

Rote Karte treibt SSG-Damen zum Auswärtssieg

Bis auf ein paar wenige Blackouts haben wir ein gutes Spiel abgeliefert.

TSV Plattling: Volleyball Damen

Die Plattlinger Damen hätten es sich viel leichter machen können. Am Ende zählt der Sieg und die Punkte!

FC Deggendorf holt sich Edward Hinz

Nach der Vorstandswahl im Sommer hat der neue Abteilungsleiter Karl-Heinrich Stern einiges mit dem FC Deggendorf vor.

SSG Oberliga-Damen gastieren bei der TuS Pfarrkirchen

Freunde des Nachwuchs-Handballs werden am Samstag um 16 Uhr in der St. Benedikt-Sporthalle auf ihre Kosten kommen.

SpVgg GW U13 – Abwärtstrend gestoppt

Am Ende gewann die Deggendorfer U13 dieses Turnier souverän mit 7 Punkten vor Traunstein mit 4 Punkten, Gundelfingen mit 3 Punkten und Freiham mit 1 Punkt.

Unsere Kooperations-Partner in der Region:

spot_img
spot_img
spot_img

aus unserem Archiv