spot_img

„LAUF10!“ 2022 endet offiziell mit Abschlusslauf in Wolnzach

„LAUF10!“ 2022 endet offiziell mit Abschlusslauf in Wolnzach


Laufverein Deggendorf beteiligt sich mit großem Team am 10 km-Lauf

Von 0 auf 10 km in 10 Wochen. Auch dieses Jahr meistern dank strukturiertem Training wieder 20 Laufanfänger mit dem LV Deggendorf die 10 km Abschluss-Strecke in Wolnzach.

Die Aktion „LAUF10!“, die von der Abendschau im Bayerischen Fernsehen zusammen mit dem Bayerischen Landessportverband (BLSV), dem Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) und dem Zentrum für Prävention und Sportmedizin der TU München unter dem Motto „Bayern bewegt sich“ durchgeführt wurde, endete am 16. Juli mit einem gemeinsamen 10 km-Lauf in Wolnzach.

Ziel der Aktion war, sich so weit fit zu machen, dass man einen 10 km-Lauf bestehen kann. Dabei zählt nicht die Zeit, sondern das Ankommen. Das zeigten die Deggendorfer in bravouröser Manier. Mit einer stolzen Zahl von rund 40 Laufinteressierten begannen die Trainer und Betreuer des LV Deggendorf im April die Aktion „LAUF10!“ 2022. Während der folgenden 10 Wochen war an den einzelnen Trainingstagen montags, mittwochs und samstags immer eine große Gruppe anwesend. Trainiert wurde nach speziellen Trainingsplänen die von der TU München für Lauf 10! entwickelt wurden.


Am offiziellen Abschluss-Lauf am Freitag den 16. Juli in Wolnzach haben dann 20 Teilnehmer mit ihren sechs Trainern teilgenommen. Die gute Beteiligung ist ein zusätzlicher Beleg für die Tatsache, dass sich die Veranstaltung einer hohen Beliebtheit erfreut und allen Beteiligten Spaß gemacht hat. Die LV-Trainer Brigit Wacker, Verena Hartl, Birgit Graßler-Penzkofer, Alexander Stucka, Petra Schwankl, Stefanie Peinkofer waren natürlich als Betreuer mit von der Partie.


Der Startschuss für den gemeinsamen 10 km Abschlusslauf wurde im Wolnzacher Stadion gegen 17.00 Uhr gegeben. Rund 4.000 Teilnehmer waren außer den Deggendorfern mit am Start. Die äußeren Bedingungen waren sommerlich gut bei 27 Grad. Die Strecke führte durch und um Wolnzach. Mit einem kleinen ca. 2 km langen Anstieg ging es dann am Waldrand vorbei an Hopfenfeldern mit tollem Ausblick. An der Strecke gab es nach ca. jedem Kilometer eine Verpflegungsstation mit Wasser und teilweise geschnittenem Obst. Auch für Abkühlung wurde durch zahlreiche Wassersprenger reichlich gesorgt. Auch Unterstützung mit Musik wie Alphornbläser und Trommler sorgten für Motivation und gute Stimmung. Die Zuschauer und Anwohner an der Strecke sorgten für eine großartige Atmosphäre. Der Zieleinlauf im Ortskern von Wolnzach war voll besucht und sorgte zum Abschluss nochmal für Gänsehaut bei unseren Lauf 10 Teilnehmern.


Es haben alle unsere Lauf 10 – Schützlinge unter 1:30 Stunden ins Ziel geschafft. Die ersten unserer Teilnehmer kamen bei 1:10 Stunden ins Ziel. Die letzte noch mit einer großartigen Zeit von 1:27 Stunden.
Im Anschluss ging es noch für alle Teilnehmer auf das Hopfenfest in Wolnzach, wo Trainer und Teilnehmer ihre Erfolge ausgiebig feierten.

Die LAUF10! -Verantwortlichen des Laufvereins Deggendorf möchten sich auf diesem Wege ganz herzlich für die rege Teilnahme am 10-wöchigem Training der Aktion bedanken. Ihnen hat es viel Spaß gemacht und sie hoffen dasselbe auch von den Teilnehmern.

In der folgenden Zeit ist aber nicht Schluss mit dem Laufen, in den Sommermonaten wird jeweils donnerstags um 18.00 an der Trat / Donau Wald Stadion weiterhin ein Lauftreff für die „LAUF10! – Absolventen 2022“ stattfinden. Wer den Einstieg verpasst hat wird jederzeit in eine der vielen Laufgruppen des LVs herzlich aufgenommen – natürlich auch nur mal zum reinschnuppern.

Text : Günther Seitz, Presseteam LV Deggendorf
Fotos: LV Deggendorf

spot_img
spot_img

DEGSPORT Kooperationspartner

spot_img

mehr DEGSPORT Berichte

LV Deggendorf mit starker Beteiligung bei der Challenge Roth

Die Starter des LV zeigten großen Kampfgeist und erreichten in sehr guten Zeiten das Ziel.

„LAUF10!“ 2022 endet offiziell mit Abschlusslauf in Wolnzach

Laufverein Deggendorf beteiligt sich mit großem Team am 10 km-Lauf.

Tobi Stadler übernimmt in Niederalteich

Nach der 0:2-Auftaktniederlage der SpVgg Niederalteich beim SC Zwiesel haben sich die Verantwortlichen entschieden, die Zusammenarbeit mit Coach Norbert Kammerl zu beenden.

Laura Dahlmeier eröffnet Heimat-Trail auf der Rusel

Laura Dahlmeier nutze aber die Gelegenheit um ihre sportliche Tagesration zu vollenden und hat die gesamte Laufstrecke absolviert.

Aus Zwei mach Eins – Dragons + Türk Gücü = TG Dragons

Gleichzeitig präsentierte die Vereinsführung einen neuen Hauptsponsor, der auch den Stadionnamen und Trikotwerbung erhält. Die „Donau Energietechnik Arena“ beherbergt künftig die Sportler.

25. Lallinger Open des TC Lallinger Winkel

Es war ganz schön was los am Tennisplatz in Lalling.

Die Pflanz werden 25 – großes Fest am 30. Juli 2022

Das Highlight des Abends dürfte die ab 18 Uhr geplante "Inline-Disco" mit Barbetrieb sein. Egal ob jung oder alt, sämtliche Gäste sind Willkommen.

1. Deggendorfer Stadtmeisterschaft im Sportklettern

Bereits seit 2018 wird die Kletterhalle in Natternberg von vielen Kletterbegeisterten von nah und fern gerne genutzt. Dem Deggendorfer Alpenverein fehlt bisher aber noch die offizielle Einweihungsfeier für die Halle.