spot_img

Klare Siege für die Deggendorfer Volleyballer

Klare Siege für die Deggendorfer Volleyballer

spot_img
spot_img

Souveräner Auftritt vor heimischer Kulisse. Beide Spiele mit 3:0 Sätzen gewonnen.

Schon im ersten Spiel gegen Niederviehbach II zeigten die neuformierten Volleyballer des TSV 1861 Deggendorf eine geschlossene Mannschaftleistung. Trainer Till Vollhardt wechselte munter seinen 13 Mann Kader durch. Mit Geburtstagskind Nici Schmidt im Zuspiel, Johannes Schlosser Diagonal, Florian Kress und Gabriel Nivela im Mittelblock, Alex Kursov und Fabi Pfeifer auf den Außenpositionen begann das Spiel gegen Niederviehbach.

TSV 1861 Deggendorf Volleyball Trainer Till Vollhardt

Alle Spieler wollten dem Heimpublikum ihr Können zeigen und gingen dementsprechend motiviert in das Spiel. Die Zuschauer zeigten sich zusehends begeistert von der Leistung der Herrenmannschaft und feuerten ihr Team auch immer wieder kräftig an. Durch die Wechsel von Trainer Till Vollhardt konnten auch Phil Lüftner und Sebastian Köck auf der Mitte und Daniel Hempel und Anton Ilg ihr Können unter Beweis stellen. Mit 25:17, 25:15, 25:11 war der erste Sieg unter Dach und Fach!

In der Partie gegen Passau II sah man ein ähnliches Spiel, hier durfte Noubar Mohammad auf Außen beginnen. Die Deggendorfer glänzten mit guten Annahmen von Libero Martin Wobst und am Netz gelangen immer wieder tolle Angriffe. Das taktische Rezept der TSVler ging vollends auf. Somit war man nie wirklich in Gefahr und konnte einen deutlichen Sieg, 25:15, 25:15, 25:13 einfahren. Mit insgesamt 3 Siegen und 1 Niederlage nach 4 Spielen klettern die Deggendorfer auf Platz 3, einen Punkt hinter Tabellenführer Saldenburg und dem Zweiten aus Viechtach!



mehr Berichte

Sportlerportrait

spot_img
spot_img

mehr DEGSPORT Berichte

Revanche geglückt – HCD gewinnt in Pfarrkirchen

Erneut eine geschlossene Teamleistung der Deggendorfer die mit dem dritten Sieg in Folge ihre Serie ausbauen.

Tabellenführer zu stark für die SSG Damen

Schon die letzten beiden Heimspiele hatten die Mettener Damen gegen die Manchingerinnen verloren. Obwohl Manching schon länger mit einem Spielerinnenschwund klarkommen mußte, fühlten sie...

SSG Herren II kämpfen bis zum Schluss und bezwingen Croatia Geiselhöring

Eine bemerkenswerte kämpferische Leistung die zum Erfolg führt.

HCD gegen Pfarrkirchen auf Wiedergutmachung aus 

Spätestens seit dem Hinspiel sollten die Deggendorfer also gewarnt sein.

SSG Metten Heimspiel-Wochenende – Oberliga-Herren mit Advent-Präsent?

Am Samstag ab 15 Uhr spielen Herren II anschließend die Herren I und um 19 Uhr die Damen.

SSG Metten Damen II

Das letzte Spiel der 2. Damenmannschaft in diesem Jahr und zugleich das erste der Rückrunde ist wieder das Derby, diesmal in Deggendorf. Das Spiel ist am 10. Dezember um 14:00 Uhr.“

Rote Karte treibt SSG-Damen zum Auswärtssieg

Bis auf ein paar wenige Blackouts haben wir ein gutes Spiel abgeliefert.

TSV Plattling: Volleyball Damen

Die Plattlinger Damen hätten es sich viel leichter machen können. Am Ende zählt der Sieg und die Punkte!

FC Deggendorf holt sich Edward Hinz

Nach der Vorstandswahl im Sommer hat der neue Abteilungsleiter Karl-Heinrich Stern einiges mit dem FC Deggendorf vor.

SSG Oberliga-Damen gastieren bei der TuS Pfarrkirchen

Freunde des Nachwuchs-Handballs werden am Samstag um 16 Uhr in der St. Benedikt-Sporthalle auf ihre Kosten kommen.

SpVgg GW U13 – Abwärtstrend gestoppt

Am Ende gewann die Deggendorfer U13 dieses Turnier souverän mit 7 Punkten vor Traunstein mit 4 Punkten, Gundelfingen mit 3 Punkten und Freiham mit 1 Punkt.

Unsere Kooperations-Partner in der Region:

spot_img
spot_img
spot_img

aus unserem Archiv