spot_img

Keine Punkte für die SpVgg GW Junioren zum Saionstart

Zum Saisonstart in der Landesliga Süd reiste die U19 der SpVgg GW Deggendorf am Sonntag, 28.8.2022 nach Oberbayern zum SV Manching und musste dabei die Rückreise ohne Punktausbeute antreten.

In der ersten Hälfte entwickelte sich zunächst ein überwiegend zerfahrenes Spiel, das durch viele Ungenauigkeiten und Nervosität geprägt war, Torgelegenheiten waren auf beiden Seiten absolute Mangelware.

Nach der Pause kam Deggendorf zunächst gut aus der Kabine, geriet aber durch einen Konter der Gastgeber in der 48. Minute mit 0:1 ins Hintertreffen.

Die Gäste ließen sich davon zunächst wenig beeindrucken , setzten Manching weiter unter Druck, hatten allerdings in der 68. Spielminute Glück als Lorenz Stegmüller eine Riesenchance gegen den alleine vor ihm auftauchenden Stürmer der Oberbayern zu Nichte machen konnte, auch in der anschließenden Ecke parierte er zunächst bravourös, war allerdings gegen denn Nachschuss dann doch machtlos, sodass man den nächsten Gegentreffer zum 0:2 quittieren musste.

Die Grün-Weißen waren in der Folge gegen die stark defensiv agierenden Manchinger zwar weiterhin optisch überlegen, zwingende Torgelegenheiten blieben allerdings aus, sodass zum Auftakt eine 0:2-Niederlage zu Buche stand.

Am kommenden Spieltag ist die SpVgg GW Deggendorf spielfrei, weiter gehts mit dem ersten Heimspiel am 10.09.2022 gegen die SpVgg Kaufbeuren (heute 1:2 beim den TSV Rain) – überbrückt wird das freie Wochenende mit zwei weiteren Testspielen am 31.8. in Arnbruck gegen den TSV Neuried und am 4.9.22 beim Bayernligisten SpVgg Landshut.

spot_img

aus unserem Archiv

DEGSPORT AKTUELL