Jure Matic wird Spielertrainer der Grün-Weißen

Jure Matic wird Spielertrainer der Grün-Weißen

spot_img

Die SpVgg GW Deggendorf hat die Trainerfrage für die Saison 24/25 geklärt. Nachfolger von Dominik Schmöller wird Jure Matic, der als Spielertrainer fungieren wird.

Statement Andreas Schäfer: „Jure war von Anfang an unserer Wunschkandidat und wir haben uns mit keiner anderen Option beschäftigt. Er ist auf dem Platz ein echter Anführer, der immer alles gibt und die Werte verkörpert, die wir weiterhin brauchen werden, um mit unseren bescheidenen Mitteln in der Landesliga bestehen zu können. Von Vereinsseite werden wir ihn bestmöglich unterstützen und sind überzeugt, dass er einen guten Job machen wird.“

Statement Jure Matic: „Für mich ist es eine große Ehre, dass man mir so eine große Wertschätzung entgegenbringt und mir diesen verantwortungsvollen Posten anvertraut. Ich habe Respekt vor dieser sehr anspruchsvollen Aufgabe und werde alles geben, um den Erwartungen gerecht zu werden. Ich freue mich auf eine große Herausforderung und werde gemeinsam mit der Mannschaft hart arbeiten, damit wir uns weiter in der Landesliga etablieren können.“

Kaderplanung: Neben Dominik Schmöller, der bekanntlich seinen Lebensmittelpunkt wieder nach Waldkirchen verlagert hat, wird mit Elias Zach ein verdienter Spieler den Verein verlassen. Ansonsten gibt es nur mehr sehr wenige Fragezeichen, die demnächst geklärt werden. Der Kader bleibt also weitestgehend zusammen. Aus der eigenen U19 haben Elias Nori, Luis Grill, Marlon Limmer, Fatlum Abazaj und Arda Ulukus ihren Verbleib zugesagt. Robin Zellner gehört ohnehin bereits dem Kader der ersten Mannschaft an. Zudem ist ein erster externer Neuzugang fix, der bald bekanntgegeben wird.

Elias Zach wird die Donaustädter verlassen – Foto: Harry Rindler

An Bord bleibt auch Tormanntrainer-Urgestein Manfred Winter sowie das komplette Physio- und Betreuerteam um Amelie Geh, Franz Liebl, Daniel Beyersdorfer, Hugo Schwiewagner, Andreas Stangl, Marcel Oswald und Marco Penn.

PM/hari

mehr DEG-SPORT Berichte

SV Winzer gewinnt Totopokal Vorrunde in Metten

Vier Teams hatten sich zur Vorrunde des Totopokal in der Region gemeldet.

Erdinger Meister Cup 2024: Eintracht Landshut gewinnt Vorrunde in Deggendorf

Ohne Gegentor in der regulären Spielzeit zum Titel: Kreisliga-Meister FC Eintracht Landshut ist Vorrunden-Champion beim „ERDINGER Meister Cup“ 2024 in Deggendorf.

LV Triathleten erfogreich am Walch- und Rothsee

Die zweitägige Triathlon Großveranstaltung bei der am Samstag der Deutsche Jugendcup und die Deutsche Triahtlon Bundesliga ausgetragen wurden bot ein rasantes und spannendes Spektakel für alle Teilnehmer und Zuschauer.

Erdinger Meister Cup – Die Vorrundengruppen sind ausgelost

Gaudi trifft auf sportlichen Ehrgeiz: Die Saison 2023/24 ist vorbei, Zeit für den ERDINGER Meister-Cup 2024!

Deggendorfer U12 beendet Förderliga-Goldgruppe auf Rang 4

Die jüngste Leistungsmannschaft der SpVgg GW Deggendorf hat die Goldgruppe der BFV-NLZ-Förderliga Süd/Mitte mit einem sehr zufriedenstellenden vierten Rang beendet.

Es ist Zeit für den ERDINGER Meister-Cup 2024!

In Kürze werden die Gruppen bei der offiziellen Auslosung gezogen und die Mannschaften können sich auf ihre Gegner einstellen.

Der TSV Seebach verpflichtet Alex Wittenzellner, Kilian Grabolle und Christoph Obernhuber

Beide sind ein ungemeiner Gewinn für uns und passen auch perfekt in die Mannschaft rein, so Seebachs Teammanager Manuel Ebner.

LV Deggendorf: Sechs Triathleten meistern in St. Pölten die Mitteldistanz

Die Erfahrungen aus diesem Triathlon werden sicher auch in den nächsten Wettkampf einfließen. Die Saison hat ja gerade erst begonnen!

Triathletin Amelie Hanf bei Challenge in St. Pölten

Amelie absolviert normaler Weise die Olympische Distanz und hat sich bei der Challenge in St. Pölten auf Neues eingelassen.

Pflanz-Junioren auf Europacup Tour

Am morgigen Freitag starten die Pflanz Junioren des letzten Jahres nach Krefeld zum U19 Europapokal.

Kanu-Freestyle World Cup Serie auf der Isarwelle in Plattling

Die weltbesten Kajakfahrer werden ihr Können auf der Isar demonstrieren und den Zuschauern atemberaubende Manöver und Tricks präsentieren.

Die SpVgg Niederalteich bleibt Bezirksligist

Wir sind gekommen um zu bleiben, so das Motto der Niederalteicher. Ist gelungen.
spot_img