HCD erwartet im Kampf um die Endplatzierung ASV Dachau II

HCD erwartet im Kampf um die Endplatzierung ASV Dachau II

spot_img

SPIEL IST ABGESAGT !!!

Das Handball-Spiel des HC Deggendorf am kommenden Sonntag wurde gerade kurzfristig vom Gegner abgesagt. Es wird kein Nachholspiel geben.


Start in die Platzierungsrunde

Die reguläre Saison steht in den Büchern, die Platzierungsrunde startet. Bereits wie im letzten Jahr wurde die Bezirksliga Altbayern in zwei Gruppen aufgeteilt. Dabei bestritt der HC Deggendorf seine Saisonspiele in der Ost-Gruppe und konnte dabei am Ende den vierten Tabellenplatz für sich beanspruchen. Nun geht es in der Endrunde darum, zusammen mit dem Tabellendritten aus der eigenen Liga, gegen die gleichplatzierten aus der West-Liga die Endplatzierung auszuspielen. Hier erwartet der HC dann den ASV Dachau II, sowie die SG Moosburg. Es werden dabei jeweils ein Hin- und ein Rückspiel ausgetragen. 

Zunächst haben die Deggendorfer das Heimrecht um erwarten am kommenden Sonntag um 18:00 Uhr den ASV Dachau II in der Comenius Halle.

Michel Poek ist wieder mit dabei

Klar geht es letztlich „nur“ um das ausspielen der Platzierung. Alle Teams dieser Endrunde haben weder etwas mit dem Aufstieg, noch mit dem Abstieg zu tun. Vielmehr geht es nochmal darum, gegen einen bis dato unbekannten Gegner nochmals sein Können zu beweisen und die Saison erfolgreich zu Ende zu spielen. 

Weniger erfolgreich war nämlich der Abschluss der regulären Saison. Mit dem TV Eggenfelden und der TG Landshut II hatte man den Dritt- und Zweitplatzierten vor der Brust und hätte sich nochmal in den Bereich der Aufstiegsrunde schieben können. Leider reichte es am Ende in beiden Fällen nicht für Punkte. Nun wollen die HCler zumindest ein versöhnliches Ende zum Saisonabschluss.

Wie bereits erwähnt, wartet mit den Dachauern eine Unbekannte auf den HC. Der ASV schloss die Liga im Westen ebenfalls auf Platz 4 ab, konnte zuletzt noch klare Siege gegen die Teams im Tabellenkeller einfahren. Es bleibt also abzuwarten, was aus die Deggendorfer zukommen wird. 

In den eigenen Reihen hat man nochmals jegliches Personal mobilisiert. Neben allen tschechischen Legionären, sind auch die Deggendorfer Dauerbrenner um Poek, Lotos und Roth mit an Board. Es wird letztlich wieder auf eine stabile Abwehrarbeit und auf die technischen Fehler in den eigenen Reihen ankommen. Sofern man diese beiden Puzzlestücke unter Kontrolle bringen kann, sollte eine Punktgewinn zum Start in die Nachsaison nichts mehr im Wege stehen.

Für Deggendorf spielen voraussichtlich: (Tor) Eberhardt, Blöchinger, (Feld), Baumann, Buchner, Gasz, Heuer, Lotos, Meiser, Mily, Poek, Mandaus, Rendl, Roth und Zaglauer.

Ebenso am Sonntag muss die männliche D-Jugend am Sonntag wieder ran. In einem kleinen Spieltag reist man nach Straubing und trifft dort auf die Gastgeber aus Straubing und die SSG Metten. 

mehr DEG-SPORT Berichte

SV Winzer gewinnt Totopokal Vorrunde in Metten

Vier Teams hatten sich zur Vorrunde des Totopokal in der Region gemeldet.

Erdinger Meister Cup 2024: Eintracht Landshut gewinnt Vorrunde in Deggendorf

Ohne Gegentor in der regulären Spielzeit zum Titel: Kreisliga-Meister FC Eintracht Landshut ist Vorrunden-Champion beim „ERDINGER Meister Cup“ 2024 in Deggendorf.

LV Triathleten erfogreich am Walch- und Rothsee

Die zweitägige Triathlon Großveranstaltung bei der am Samstag der Deutsche Jugendcup und die Deutsche Triahtlon Bundesliga ausgetragen wurden bot ein rasantes und spannendes Spektakel für alle Teilnehmer und Zuschauer.

Erdinger Meister Cup – Die Vorrundengruppen sind ausgelost

Gaudi trifft auf sportlichen Ehrgeiz: Die Saison 2023/24 ist vorbei, Zeit für den ERDINGER Meister-Cup 2024!

Deggendorfer U12 beendet Förderliga-Goldgruppe auf Rang 4

Die jüngste Leistungsmannschaft der SpVgg GW Deggendorf hat die Goldgruppe der BFV-NLZ-Förderliga Süd/Mitte mit einem sehr zufriedenstellenden vierten Rang beendet.

Es ist Zeit für den ERDINGER Meister-Cup 2024!

In Kürze werden die Gruppen bei der offiziellen Auslosung gezogen und die Mannschaften können sich auf ihre Gegner einstellen.

Der TSV Seebach verpflichtet Alex Wittenzellner, Kilian Grabolle und Christoph Obernhuber

Beide sind ein ungemeiner Gewinn für uns und passen auch perfekt in die Mannschaft rein, so Seebachs Teammanager Manuel Ebner.

LV Deggendorf: Sechs Triathleten meistern in St. Pölten die Mitteldistanz

Die Erfahrungen aus diesem Triathlon werden sicher auch in den nächsten Wettkampf einfließen. Die Saison hat ja gerade erst begonnen!

Triathletin Amelie Hanf bei Challenge in St. Pölten

Amelie absolviert normaler Weise die Olympische Distanz und hat sich bei der Challenge in St. Pölten auf Neues eingelassen.

Pflanz-Junioren auf Europacup Tour

Am morgigen Freitag starten die Pflanz Junioren des letzten Jahres nach Krefeld zum U19 Europapokal.

Kanu-Freestyle World Cup Serie auf der Isarwelle in Plattling

Die weltbesten Kajakfahrer werden ihr Können auf der Isar demonstrieren und den Zuschauern atemberaubende Manöver und Tricks präsentieren.

Die SpVgg Niederalteich bleibt Bezirksligist

Wir sind gekommen um zu bleiben, so das Motto der Niederalteicher. Ist gelungen.
spot_img