spot_img

Handballer auswärts vor erneut wichtigem Spiel

Folgt der zweite Streich? – HC Deggendorf muss auswärts beim ASV Dachau erneut punkten

Die erste Hürde wurde souverän genommen. Im Kampf gegen den Abstieg, aus dem sich der HC Deggendorf gerade versucht zu befreien, haben die Donaustädter am vergangenen Samstag die erste Pflichtaufgabe erfüllt und sich alle Hoffnungen auf den Klassenerhalt gewahrt. 

Mit einer klasse Teamleistung und einem unfassbar aufgelegten Werner Blöchinger konnte man die HG Ingolstadt zwar letztendlich souverän 27:20 bezwingen, jedoch schaut die Lage am kommenden Samstag womöglich schon wieder ganz anders aus. 

Auf Blöchinger alleine können sich die HCler nicht wieder verlassen. Zudem wartet mit dem ehemaligen Landesligisten aus Dachau eine ganz schön harte Nuss. Denn sie sind dieses Jahr unglaublich schwer einzuschätzen. Haben mit lediglich 4 abgegebenen Punkten die wenigsten Spiele verloren, gleichzeitig mit 7 Spielen auch die wenigsten Matches absolviert. Auf Seiten der Dachauer ist mit Blick auf die Tabelle also noch alles möglich – nach oben, wie nach unten. Zuletzt konnten sich ebenfalls die HG Ingolstadt besiegen, somit in keinerlei Hinsicht eine leichte Auswärtsfahrt für die Deggendorfer. Doch auch die Dachauer selbst „mühen“ sich eher durch die Saison. Bisher nur sieben gespielte Spiele, zudem immer wieder Spielabsagen aufgrund von Corona. So einen richtigen Spielrhythmus haben die Dachauer aufgrund dieser Tatsachen wohl auch nicht entwickeln können.

Vielleicht ist dies der entscheidende Faktor, den die abstiegsbedrohten, aber gut aufgelegten Donaustädter ausnutzen können. Denn die Einstellung stimmt. Die Fans sahen zuletzt eine euphorische und geschlossene Leistung ihrer Mannschaft, die mit einer solchen Einstellung wohl jedes Team der Liga schlagen kann. Und auch in Sachen Personalsituation kann Milan Sedivec wie bereits in der Vorwoche bis auf Aaron Zaglauer wieder aus den vollen Schöpfen. Denn neben einer aggressiven Deckung kommt es vor Allem wieder auf die Effizienz im Angriff um Michel Poek an. Wenn man hier eine ähnliche Leistung wie in der Vorwoche abliefern kann, ist es auch hier möglich die nächsten entscheidenden Punkte im Abstiegsrennen zu holen. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in Dachau. 

Für Deggendorf spielen voraussichtlich: (Tor) Eberhardt, Blöchinger, (Feld) Grill, Pasha, Stubhahn, Aigner, Helber, Lotos, Stengl, Sedivec, Poek, Setlik, Pich und Pylipp.

spot_img

Aktuelle Berichte

Schwarzes Wochenende für die Dragons-Teams

Das war kein ruhmreiches Wochenende für die Deggendorf Dragons.

Deggendorf siegt im letzten Heimspiel

Zu einem weiteren Spitzenspiel kommt es am Donnerstag, für die Grün-Weißen Damen. Sie spiele

Manuel Schwab zu seinem Rücktritt als Herren-Trainer der SSG Metten

Eine ebenso erfolgreiche wie beeindruckende Spieler- und Trainer-Karriere im bayerischen Handballsport geht jetzt bei der SSG Metten zu Ende.

Dragons-Jugend gegen Laufer Wölfe im eigenen Stadion

Ab 13 Uhr empfangen sie in der Jugend-Baseball-Landesliga Mitte ihre Altersgenossen der Laufer Wölfe.

Deggendorf Pflanz – Maxim Bernhardt auf dem Weg zur Europameisterschaft

Ein weiteres Talent aus unserer Region.
spot_imgspot_img

beliebte Berichte

Heimat Trails Trophy 2022 – der Start in den Plattlinger Isarauen

Gestartet wurde am 1. Mai in den Isarauen in Plattling.

Heimat Trails Trophy 2022

Die Heimat Trails Trophy geht in die zweite Runde – veranstaltet vom Landkreis Freyung-Grafenau in Kooperation mit den Landkreisen Deggendorf und Regen.

Bayerische Beachvolleyball Meisterschaft 2022

Die Saison 2022 soll im Beachvolleyball wieder eine Saison wie vor der Corona-Pandemie werden. Stand heute wird es drei Innenstadt-Turniere geben: Diese sind ausnahmslos "Klassiker". Eine Herausforderung wartet jedoch noch auf den BVV, denn...

SSG Metten geht dezimiert in vorletztes Heimspiel

SSG-Handballer erwarten die MBB SG Manching.

Laufverein Deggendorf richtet 16. Halbmarathon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

16. Deggendorfer Halbmarathon am 20 März 2022