Dragons-Jugend kommt noch nicht richtig auf die Füße

Wegen Regen: einmal verloren, das zweite Spiel abgesagt 

Es war eine ziemlich feuchte Angelegenheit, das Gastspiel der Jugendmannschaft der Deggendorf Dragons bei den Schwaig Red Lions. Das erste Spiel ging mit 3:10 an die Oberbayern, weil die Dragons nach einer Regenpause ihre Stabilität verloren hatten. Das zweite Spiel musste nach einer längeren Wartezeit wegen andauernden Regens abgesagt werden. 

Sie waren gut dabei, die Jungs und Mädels der Deggendorf Dragons, lieferten ihren Konkurrenten der Roten Löwen in den beiden ersten Innings ein beherztes Match. Mikolaj Slomka begeisterte Coach Francisco Barreto und seine Teamkollegen ein ums andere Mal mit seinem Können am Wurfhügel. Catcher Johannes Schüßler ergänzte ihn ausgezeichnet hinter der Platte. Auch die Offense war den Gastgebern ebenbürtig. In der Defense glänzte Tabea Häring mit einem Fly Out, als sie einen Linedrive geschlagenen Ball aus der Luft holte. Trotzdem stand es nach zwei Innings 3:2 für Schwaig. Dann öffnete der Himmel seine Schleusen und es ging in den Dugout zum Unterstellen. Diese Regenpause tat den Dragons allerdings nicht gut. Sie hatten plötzlich den Faden verloren. Nachdem Mikolaj Slomka nach drei Innings seine Wurfzahl erreicht hatte, ersetzte ihn sein Bruder Filip. Der hatte aber gehörig Pech. Ein scharf geschlagener Ball traf ihn so unvermittelt und äußerst schmerzhaft am Körper, dass er nicht mehr weiter spielen konnte. Für ihn ging nun Andreas Kolb auf die Pitcherposition. Insgesamt fanden die Deggendorfer nicht mehr so richtig ins Spiel, es häuften sich, besonders in der Defense, die kleinen Fehler. Nach einem Run im dritten Inning hatten sie ihr Pulver verschossen. Die Red Lions nutzten das aus, scorten im dritten Inning drei Zähler und holten im vierten Umlauf nochmals vier Runs. Somit war die Niederlage der Dragons mit 10:3 besiegelt und die Schwaig Red Lions hatten die Tabellenspitze der Jugend Baseball Landesliga Mitte erklommen. 

Wieder setzte Regen ein. Das lange Warten auf spielfähiges Wetter und zweite Spiel hatte sich nicht gelohnt. Es konnte letztendlich nicht mehr begonnen werden und die Begegnung wurde abgesagt. 

Anzeige<

Bericht: Herbert Schüßler