Anzeigespot_img

Deggendorfs Fußballerinnen gewinnen beim Tabellenführer

SpVgg GW Damen siegen auch in Ergolding

Im letzten Spiel der Vorrunde gelang den Deggendorferinnen im Spitzenspiel gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Ergolding ein souveräner 2:0 Sieg. Beide Mannschaften gingen mit dem klaren Ziel eines Sieges in dieses Spiel. Zu Beginn der Partie ging es schnell hin und her, wobei keine Mannschaft überlegen war. Im Laufe der ersten Halbzeit kamen die Grün-Weißen besser ins Spiel und konnten sich eine Vielzahl an Chancen erspielen, die aber nicht zum Torerfolg führten. Sabine Ebnicher traf dabei zweimal die Latte, die Ergoldinger Torfrau Klein parierte stark und weitere Schüsse verfehlten das Tor nur knapp.

In der Halbzeitpause versuchten beide Trainer, ihr Team optimal für die zweite Halbzeit zu motivieren, um sie auf die Siegesstraße zu führen. Die Gäste aus Deggendorf wollten unbedingt ihre Siegesserie fortsetzen und die nächsten drei Punkte einfahren. So waren es eben diese, die nach der Halbzeitpause das Spiel kontrollierten und sich immer mehr vor dem Tor der Heimelf festsetzten.

Der lang ersehnte Führungstreffer fiel dann bereits in der 48. Minute durch einen strammen Schuss von Kilger unhaltbar in den Winkel. Nach dem Treffer drängten die Deggendorferinnen weiter auf das Tor der Ergoldinger Damen. Das Spiel blieb aber weiterhin spannend, da die Ergoldingerinnen bereits öfter bewiesen haben, auch in den Schlussminuten ein Spiel drehen zu können. Doch die Deggendorfer Defensive wusste es dieses Mal zu verteidigen. Die Chancenverwertung auf Seiten der Gäste ließ auch in der zweiten Hälfte zu wünschen übrig, sodass erst die kurz zuvor eingewechselte Laura Vaith nach einem schön herausgespielten Spielzug in der 87. Minute den 2:0 Schlusspunkt setzen konnte.

Foto: Verein

Die drei Punkte gehen somit verdient nach Deggendorf und das Rennen um die Meisterschaft in der Frauen Bezirksoberliga ist wieder offen.

spot_img
spot_imgspot_imgspot_imgspot_img

beliebte Artikel