Auf die harte Nuss folgt die ganz harte für den IHC Atting

Auf die harte Nuss folgt die ganz harte für den IHC Atting

spot_img

IHC Atting will gegen deutschen Meister für Überraschung sorgen

Sonntag, 14 Uhr, Heimspiel gegen Kaarst: „Müssen hohes Tempo gehen“

Auf die harte Nuss folgt die ganz harte: Nur eine Woche nach dem hart erkämpften 12:10-Sieg gegen Samurai Iserlohn erwartet der IHC Atting am Sonntag um 14 Uhr den amtierenden deutschen Meister Crash Eagles Kaarst. „Wir hoffen, für eine Überraschung sorgen zu können“, sagt Trainer Jürgen Amann.

Was da für ein Kaliber nach Atting reisen wird, zeigt die Statistik: Seit 2016 gewannen die Nordrhein-Westfalen (rund 42.000 Einwohner, Kreis Neuss) drei deutsche Meistertitel und standen dazu noch zweimal im Finale, unterlagen aber jeweils Essen. Wie stark die Nachwuchsarbeit ist, die den Herrenteams zuarbeitet, beweisen allein acht deutsche Juniorenmeistertitel seit 2013, dazu kommen Erfolge auf internationalem Terrain. „Sie gehören seit Jahren zu den besten Teams in Europa, da wartet ein absolutes Highlight auf uns“, sagt Amann. Zwei von drei Spielen in dieser Saison konnten die Eagles gewinnen, zuletzt gabs ein 5:6 gegen Krefeld.

Amanns Team, das auch diesmal wieder annähernd komplett antreten wird, habe den Schwung aus dem Iserlohn-Spiel mitgenommen. „Wir haben gut und mit viel Tempo trainiert. Das ist auch wichtig, denn nur wenn wir ein hohes Tempo mitgehen können, haben wir eine Chance, gegen Kaarst zu bestehen. Wir sind sind jedenfalls bereit für diese große Aufgabe.“

Bereit ist auch der Rest des Vereins, denn die Saison beginnt auch für die Herren 2 und den Nachwuchs. Die von Markus Alzinger übernommene und umgebaute Zweitvertretung empfängt am Samstagabend um 17.30 Uhr Zweitligist Deggendorf Pflanz in der ersten Runde des ISHD-Pokals. Die Deggendorfer gewannen ihr Auftaktspiel in Liga zwei gegen Krefeld mit 8:4 – ebenfalls also eine sehr schwere Aufgabe für den IHC.

Zuvor erwartet die U13 des IHC im Schülerspieltag Deggendorf und Augsburg (ab 10 Uhr), die Jugend trifft ab 14 Uhr ebenfalls auf Augsburg. Die U19 startet erst Mitte April und trifft am 22. April im Pokalwettbewerb auf Krefeld.

(mb)

mehr DEG-SPORT Berichte

Die SpVgg Niederalteich muss in die Relegation

Ein Spiel - zwei Verlierer. Denn Perlesreut steigt trotz Sieg ab und Niederalteich muss in die Abstiegs-Relegation.

Ein Jungbrunnen namens SSG Metten

Von den rund 400 Mettener Handballer sind 210 zwischen sechs und 18 Jahre alt.

Crunchtime vor dem ERDINGER Meister-Cup 2024

ERDINGER Meister-Cup 2024 - los geht es am Wochenende vom 29./30. Juni mit den fünf Bezirksvorentscheiden.

SSG Metten C-Juniorinnen mit Top-Leistung

Mustergültig: Souverän haben die C-Juniorinnen ihre Qualifikation zur Handball-Oberliga absolviert.

Landesliga Mitte: Topspiel um Platz 2 endet Unentschieden

Mit Wut im Bauch wollte Hauzenberg die letzten Minuten das Spiel auf teufel komm raus gewinnen, All In - hieß die Ansage von Trainer Dominik Schwarz.

Laufverein Deggendorf richtet 18. Triathlon mit Niederbayerischer Meisterschaft aus

Ganz neu in diesem Jahr: auch die Jahrgänge 2007-2012 dürfen in einem Schüler- und Jugendtriathlon am Wettbewerb teilnehmen.

ERDINGER Meister-Cup 2024 – Wer feiert sein Sommermärchen?

Erding, 24.04.2024 – Ganz Deutschland freut sich in diesem Jahr auf mitreißende Spiele, beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune – sowohl auf der großen nationalen...

Kirchberger Damen: Sieg gegen Frauenbiburg und Klassenerhalt eingetütet

Die Blau-Weißen Damen konnten den allerersten Sieg gegen das Niederbayerische Aushängeschild im Frauenfußball feiern.

LV Deggendorf bei ersten Wettkämpfen

Die Leistungen sind das Ergebnis regelmäßigen gemeinsamen Trainings in unterschiedlichen Leistungsgruppen.

Die SpVgg Plattling machts wieder in der Nachspielzeit

Die SpVgg Plattling feiert den zwölften Saisonsieg und festigt den 5. Tabellenplatz der Kreisliga Straubing.

Kirchberger Damen gegen Frauenbiburg gefordert

Jetzt heißt es für die Blau-Weißen Damen im Niederbayernduell alle Kräfte mobilisieren und den erwartungsgemäß vielen heimischen Fans wieder kämpferischen und ansehnlichen Fußball zu bieten.

LV Deggendorf startet wieder „Lauf 10 Aktion“

Birgit Wacker und ihr Team werden mit ihrem Team den offiziell vorliegenden 10-Wochen-Plan nach Bedarf anpassen, so dass jeder Teilnehmer am Programm teilnehmen kann.
spot_img